Frage zur Wi-Fi Topologie

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema, welches 213 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von ꧁𓊈𒆜 ƁєηLυє 𒆜𓊉꧂.

  • Hallo,

    Frage an die Experten hier.

    Mich verwirrt gerade die angezeigte Netzwerk-Topologie eines Kundenetzwerkes etwas.

    Ich habe hier 2x U6+ APs per LAN Kabel an einen Netgear POE-Switch angeschlossen und auch erfolgreich konfiguriert.

    Das System läuft ca. 8 Monate störungsfrei.

    Kunde meldet jetzt Performanceprobleme in seinem WLAN (was unterschiedliche Gründe haben kann)

    Jedenfalls habe ich dann erstmal alle verfügbaren FW-Updates installiert und mir auch die Topologie angeschaut.

    Hier ist jedoch komisch, dass U6+1 anscheinend weiterverbunden ist mit U6+2 usw.

    Müsste das nicht parallel zueinander stehen?

    Screenshot ist angehängt.


    Gruß

    Andreas

  • Andreas

    Vielleicht hast Du Mesh nicht im System deaktiviert und der AP hat sich wegen kurzer LAN Unterbrechung oder defektem Kabel per Wireless an den anderen AP gehängt. Das würde natürlich auch zu Performanceproblemen führen.

    Die Einstellung ist bei Settings - System - Advanced ziemlich weit unten. Wenn es nicht deaktivierbar ist, dann wird es benutzt. In dem Fall muss erst das Meshing des APs weg.


    Eigentlich sollten die Accesspoints einfach beide lose in der Luft hängend angezeigt werden und alle anderen Clients kreuz und quer (also die Kabelgebundenen am Netgear.

  • Vergiss die Netzwerk-Topologie, sie funktioniert nur sporadisch oder die Aktualisieren braucht zu lange, keine Ahnung ob es an MongoDB liegt. Seit Jahren läuft diese nicht zuverlässig!


    LG

    ⢀⣴⠾⠻⢶⣦⠀ Debian - The universal operating system user
    ⣾⠁⢠⠒⠀⣿⡁ https://www.debian.org
    ⢿⡄⠘⠷⠚⠋⠀
    ⠈⠳⣄⠀

    :right_arrow: Dumme Gedanken hat jeder, nur der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch) :left_arrow: