Unzufrieden mit PROTECT nach den letzten Updates

  • Hallo zusammen,


    es häufen sich bei mir Beschwerden von Kunden, die seit einem Jahr auf das Unifi Protect System gesetzt haben, und die seit den letzten zwei Updates der CK Firmware bzw. seit dem letzten Update der Protect Controller Software massiv Probleme beim Remote Zugriff haben (also Zugriff auf den Protect Controller über die Unifi Cloud).

    Die Videostreams stocken, teilweise läuft der Ton weiter, aber die Bilder bleiben stehen, an mobilen Devices wie iPad oder iPhone kommt es sogar zum Absturz der App. Letzteres wundert mich am meisten, da der allgemeine Betrieb an Apple Produkten sogar immer etwas "flüssiger" war, als an Android Geräten.

    Ich bin der Meinung, dass ich in den "What's new" Beschreibungen sogar etwas von einer Performance Steigerung gelesen habe... das ist dann wohl schief gegangen.

    Wisst ihr etwas ganz allgemein darüber?

    Gibt es Hinweise von Ubiquiti?

    Steht vielleicht sogar schon jemand mit dem Support in Kontakt?

  • Hi StephanABV !


    Meine Post kommt zwar etwas spät, aber grundsätzlich hatte ich keine zufriedenstellend Antwort auf Deine Frage.


    Okay, die habe ich auch jetzt noch nicht, aber zumindest meine eigenen Beobachtungen.

    Die von Dir (Deinen Kunden) dargestellten Performance-Probleme, kann ich nicht bestätigen.

    Bei mir läuft die "Protect-Anwendung" ohne Probleme.


    Ich setze ein UNVR mit einigen UniFi-Cam's ein und habe über die Cloud, die App und auch über eine DynDns-Vebindung zum UNVR zufriedenstellende Zugriffsmöglichkeiten.


    Gruß!

    Vigor 165 - UDM Pro - USW-Aggregation-EU - US-24-G1 - US-24-250W - 2x USW-24-PoE - 2x USW-Flex - 2x USW-Flex-Mini - 3x UAP-AC-Pro - 1x UAP-AC-Lite - 1x UAP-IW-HD - 1x U6-Lite - 1x U6-Extender - 1x UAP-AC-M-Pro - 2x NanoStation-5AC - 1x UNVR mit diversen UniFi-Cam's - UVC-G4-Doorbell - FRITZ!Box (Telefonie) - Synology DS620slim - Synology DS214se

  • Danke Dir,

    leider habe ich die Verzögerungen und Aussetzer mit eigenen Augen gesehen. Es könnte natürlich daran liegen, dass wir eben nur den Cloud Key Gen2 als Protect Controller benutzen. Da würde ich Deine Erfahrung mit dem UNVR mal in meinem Hinterkopf abspeichern, und in Zukunft bei größeren Installationen auf den Einsatz des UNVR drängen.
    Bei unseren aktuellen Projekten haben wir im Schnitt 3 bis 5 Kameras im Einsatz. Da erschien uns der Einsatz des CKgen2 ökonomischer. Da speziell ein Kunde sich über diese Verzögerungen und Abbrüche beklagt hatte, die erst mit der Zeit nach jedem Update auftraten, hoffen wir hier nun einfach darauf, dass es auch mal wieder zu einer Beschleunigung der Datenverarbeitung durch Updates kommt. Die Hoffnung stirbt bekanntlich immer zuletzt...

    • Hilfreich

    Ich habe 4 Sites alle mit Unifi Cloudkey Gen 2 und der 1TB Platte von 2-6 Kameras. Keine Probleme. Lediglich anmelden müssen sich die clients seit der letzten beiden Updates. Die Verbindung läuft aber perfekt ohne Hänger.

    M1 MBA + QNAPTS453a # Vigor 165 • VDSL100 IP mit PiHole & VDSL50 Zyxel als FB • USG Pro 4 • Cloudkey Gen2 • 24POE 2G • 8POE + 2 kleine • 2 UVC-3G-Flex • 2x nanoHD • 1x AC PRO

  • Ich habe 4 Sites alle mit Unifi Cloudkey Gen 2 und der 1TB Platte von 2-6 Kameras. Keine Probleme. Lediglich anmelden müssen sich die clients seit der letzten beiden Updates. Die Verbindung läuft aber perfekt ohne Hänger.

    Kannst /Darfst Du ein wenig zur Infrastruktur sagen? Also Internet Verbindung, Firewall, IDS/IPS, Netzwerktopologie?
    Vielleicht liegt der Fehler ja auch im Aufbau.
    Aktuell sieht es so aus:

    DSL 100MBit Leitung -> Fritzbox 7590 -> WatchGuard T80 -> 48P Unifi Switch -> 24P PoE UniFi Switch -> Kameras und Controller

  • Kannst /Darfst Du ein wenig zur Infrastruktur sagen? Also Internet Verbindung, Firewall, IDS/IPS, Netzwerktopologie?
    Vielleicht liegt der Fehler ja auch im Aufbau.
    Aktuell sieht es so aus:

    DSL 100MBit Leitung -> Fritzbox 7590 -> WatchGuard T80 -> 48P Unifi Switch -> 24P PoE UniFi Switch -> Kameras und Controller

    Doppel NAT und evtl zu langsamer Upload könnten auch ein Problem sein.

  • Doppel NAT und evtl zu langsamer Upload könnten auch ein Problem sein.

    Ja, da hab ich auch schon dran gedacht.

    Ich hänge nur an dem Punkt, dass sich an der Anbindung seit Errichtung halt nix geändert hat. Es bis Ende 2020 flüssig lief, und erst seit 12'2021 so harkt.
    Na gut.... könnte auch immer noch eine Änderung beim DSL oder Handy Provider sein.... wer weiß sowas schon so genau.

  • Ich habe also folgende Konfigs.


    VDSL 100 Fritzbox 7490 - 8POE UI Switch - USG Gen2 - 2 Flex + 2 G3Pro

    VDSL 100 Fritzbox 7490 - 8POE UI Switch - USG Gen 2 - 3 Flex + 1 G3Pro

    VDSL 100 Vigor - 24 POE Gen 2 -USG Gen2 - 5 POE Switch - 2 Flex

    Telekom LTE Router - 24 POE Swich - USG Gen 2 - 6 Flex


    Alle Geräte ohne Probleme. Sogar über das LTE Netz keine Geschwindigkeitsprobleme.

    M1 MBA + QNAPTS453a # Vigor 165 • VDSL100 IP mit PiHole & VDSL50 Zyxel als FB • USG Pro 4 • Cloudkey Gen2 • 24POE 2G • 8POE + 2 kleine • 2 UVC-3G-Flex • 2x nanoHD • 1x AC PRO

  • Hmmm,

    außer in diesem Fall "VDSL 100 Vigor - 24 POE Gen 2 -USG Gen2 - 5 POE Switch - 2 Flex" hast Du keine Switch Kaskaden.
    Vielleicht sollten wir das noch ändern.
    Sonst fällt mir nix mehr ein.

  • Ja, die Kaskade mit dem 5POE ist auch richtig hart :) Der hat ja nur die POE weiterleitung und muss 2 Kameras und eine AP Pro befeuern :) Hängt in der Garage.

    M1 MBA + QNAPTS453a # Vigor 165 • VDSL100 IP mit PiHole & VDSL50 Zyxel als FB • USG Pro 4 • Cloudkey Gen2 • 24POE 2G • 8POE + 2 kleine • 2 UVC-3G-Flex • 2x nanoHD • 1x AC PRO

    • Gäste Informationen
    Hallo,gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum uneingeschränkt nutzen.