Wie kann geholfen werden?

  • Ich bin ja nun ein paar Tage hier und verfolge nahezu alle "Hilferufe".


    Die Beschreibung der Szenarien sind qualitativ derart unterschiedlich, dass es oft schwer fällt überhaupt etwas zu raten.


    Meines Erachtens brauchen wir einen "Leitfaden für Hiflesuchende"


    Was meint ihr.


    Wollen wir so einen Leitfaden basteln?

    Welche Info's brauchen wir um helfen zu können?


    Mein Vorschlag:

    - Provider

    - Providernetzanbindung

    - Beteiligte aktive Geräte (Controller, Switche, Router usw.)

    - Beteiligte passive Geräte (Endgeräte, kabelgebunden/wireless)

    - Netzkonfiguration (WAN)

    - Netzkonfiguration (LAN, DHCP)

    - Netzkonfiguration (WLAN)

    - Netzkonfiguration (VLAN)

    - IPV4/IPV6

    - Firewallsettings


    - Fehlerbeschreibung (Fehler dauerhaft/sporadisch)

    - Sollzustand


    ... dies würde sicherlich in einigen Fällen schneller zum Erfolg führen ...

  • Macht auf jeden Fall Sinn das alles anzugeben.

    Das würde viel anfängliche Fragen überflüssig machen...


    Ich glaube aber auch, das viele Probleme eine eimalige Anwendungsspezifische Sache sind.

    Trotzdem würde das natürlich alles helfen.


    z.B. bei mir LAN 3 vom USG4 mit SFP auf DGA.


    gruß

    Defcon aka Phil

    Gruß

    defcon


    VDSL100 Profil 35b | DGA4132 | USG Pro 4 | 2x Switch 8-60W | 1x Switch Flex Mini | 2x UAP AP M | CK Gen1 | RaspberryPi4 mit PiHole und Syslog

  • Hier ist ein schillerndes Beispiel wie es nicht laufen sollte:


    Switch taucht in Controller nicht auf


    Ich müsste mich jetzt hinsetzen und ein Bild malen um zu verstehen, wie die Konfiguration aussieht und danach etliche PingPong Dialoge führen.


    Kann man nicht von Anfang an ein Subset an Fragen beantworten und damit schon alle wichtigen Informationen liefern?


    Oftmals resignieren die Fragenden und schicken ihre Geräte zurück nur weil sie nicht in der Lage sind, die Fehlersituation ausreichend zu beschreiben. Nach meiner Einschätzung sind 90% der Probleme auf fehlerhafte Konfigurationen zurück zu führen ...

    Diese werden oft nur durch Zufall gefunden ...


    Ein Bild der Netzkonfig / ein paar Hardcopys von Konfigurationen reichen oft schon aus ...


    Am Ende ist es eigentlich eine Frage, welches Ziel dieses Forum verfolgt ....

  • Ich gebe Samhain vollkommen Recht.

    In vielen Fällen kommt ersteinmal " Hilfe nix geht mehr, habe Unifi Switch und AP..."

    Und erst später kommt über Pingpong Dialog raus um was es eigentlich geht.

    Weiter finde ich ( ich hoffe ich stoße niemand vor den Kopf) das Unifi anscheinend ein Lifestyle Produkt geworden ist und das man es wegen des Status haben muss. So kommt es , das User ohne Hintergrund wissen solch ein System kaufen und nach einige Fehlschlägen wieder in die Ecke werfen.

    Aber ein Leitfaden wie man eine Frage stellt wäre gut und hilfreich

    Fritzbox UM Kabel

    USG Pro 4, USW Pro 24 Poe Gen2, US-24-250W, US-8, US-8-150W, US8-60W, 5x UAP-AC-Pro u CKG2Plus

  • Hi - wie Alex schon sagte, überlegen wir uns gerade was.


    Wir müssen hier wie immer die glorreiche Mitte treffen, um sowohl wichtige Informationen zu erhalten, aber ohne den Anwender zu "überfordern".

    Denn was für viele von uns schon "basics" sind, sind für neue UI-User noch böhmische Dörfer :)


    Die grobe Netzwerktopologie sollte jeder eigentlich in seiner Signatur haben - einige haben das ja schon gemacht. Das reduziert schon mal ein paar Nachfragen.


    Wir grübeln noch was und melden uns wieder.

  • Sorry, ich bin spät dran, möchte jedoch auch gerne was dazu beitragen.


    Alles was hier bereits gepostet wurde ist vollkommen richtig.

    Aber, die Mehrzahl der Menschen, die hier unsere Hilfe suchen, können ihr Problem nicht so eingrenzen, wie wir es gerne hätten.


    Es ist auf der anderen Seite jedoch vollkommen richtig, dass es einiger grundlegender Informationen bedarf, wenn wir hier helfen wollen.


    Die grundlegenden Fragen zu den jeweiligen Konfigurationen sollten tatsächlich standardisiert werden. Dazu könntet Ihr ein Abfrageprotokoll erstellen.


    Aber das darf natürlich nicht überfordern.


    Schwierige Situation. Zum Teil sind hier absolute "Laien" am Start.


    So einer war ich aber auch!


    Hierher kommen die USER die an anderer Stelle zuviel Expertenwissen vorgesetzt bekommen.


    Damit können sie nichts anfangen und fragen uns!


    Vielleicht können wir dennoch helfen.


    Gruß!

    Vigor 165 - UDM Pro - USW-Aggregation-EU - US-24-G1 - US-24-250W - 2x USW-24-PoE - 2x USW-Flex - 2x USW-Flex-Mini - 3x UAP-AC-Pro - 1x UAP-AC-Lite - 1x UAP-IW-HD - 1x U6-Lite - 1x U6-Extender - 1x UAP-AC-M-Pro - 2x NanoStation-5AC - 1x UNVR mit diversen UniFi-Cam's - UVC-G4-Doorbell - FRITZ!Box (Telefonie) - Synology DS620slim - Synology DS214se

  • Guten Morgen Zusammen,


    mich gehöre momentan ja noch eher in die Kategorie der Hilfesuchenden 😊.
    Eure Idee mit dem Fragenkatalog zum grundlegenden Netzwerkaufbau und zum eingrenzen des Problems finde ich super. Passt nur auf das es nicht zu sehr ausartet 😉. Denn dann ist man schnell an dem Punkt den EJ beschreibt - und die User fühlen sich ggf. schon mit der Fragestellung überfordert.

    Super fände ich eine Hilfe zur Selbsthilfe- ein super thread wie „Netzwerkeinstellungen“ wo EJ dem User Frosch006 quasi von der grünen Wiese aus das Netzwerk aufbaut und erklärt, sollte auf keinen Fall verloren gehen und ggf. Im Wiki gepinnt werden - oder bei viel Zeit in einem Guide münden.


    Ich freue mich schon darauf, falls ich über die Suche / Wiki nicht fündig werde, meine Fragen wegen trennen der Netze und Firewall zu stellen 😀


    VG

    Marco

    Gruß

    Marco


    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    FritzBox 6591 (Bridge / ex UM 1.000) => UDM Pro => UniFi Switch Pro 48PoE (bald in Betrieb) => UniFi Switch 8 60W => 1x AP AC Pro / 1x AP AC Lite

    Synology 213+ / USV (noch 750 APC Tower) / HomaticIP (Heizung u. Rolladen) / Philips Hue / Netatmo Kamera

  • vielleicht wären auch eine Tutorials Ecke nicht schlecht, die die ersten Fehler vermeiden würde.

    Zb wie komme ich mit dreytek und Dream machine ins Internet. Wie trenne ich mein Netz zuhause aber alle dürfen auf den Drucker zugreifen usw.

    Gibt doch bestimmt „Standard“ Sachen die immer wieder kommen.


    Der erwähnte Thread von grusim ist echt gut, auch wenn ich dort erst am Anfang bin mit lesen.


    Grüße

  • Rainer

    Dafür habe wir ja den Wiki Bereich. Jeder kann dort gerne ein Wiki reinstellen, stehen ja auch schon einige drin.

    Schick wäre es, wenn sich mehr daran beteiligen würden.

    Stellt euch Mal vor: Wir hätten hier das größte Deutschsprachige Unifi Wiki! Das wäre doch was.

    Fritzbox UM Kabel

    USG Pro 4, USW Pro 24 Poe Gen2, US-24-250W, US-8, US-8-150W, US8-60W, 5x UAP-AC-Pro u CKG2Plus

  • BlackSpy @all


    Samhain  hommes


    Ja, so ist es!


    Ich mache mich dran eine Wiki-Reihe (Wie richte ich mein erstes UniFi-Netzwerk ein) zu schreiben!


    Was es unbedingt im Wiki braucht, ist ein Tutorial zum Thema FRITZ!Box.

    Also die Koexistenz FRITZ!Box und USG/UDM.

    Da habe ich keine Erfahrung und kann nicht helfen.


    Das wäre aber wichtig.


    Das Wiki schreiben und formulieren, würde ich ja sogar übernehmen, es müssten mir nur die Fachleute in diesem Bereich ihr Wissen zur Verfügung stellen. Ausformulieren würde ich es dann schon und euch (mitwirkenden Fachleuten) zum Korrekturlesen übermitteln.


    Könnte doch eine Gemeinschaftsarbeit werden.


    Gruß!

    Vigor 165 - UDM Pro - USW-Aggregation-EU - US-24-G1 - US-24-250W - 2x USW-24-PoE - 2x USW-Flex - 2x USW-Flex-Mini - 3x UAP-AC-Pro - 1x UAP-AC-Lite - 1x UAP-IW-HD - 1x U6-Lite - 1x U6-Extender - 1x UAP-AC-M-Pro - 2x NanoStation-5AC - 1x UNVR mit diversen UniFi-Cam's - UVC-G4-Doorbell - FRITZ!Box (Telefonie) - Synology DS620slim - Synology DS214se

    2 Mal editiert, zuletzt von EJHome ()

  • Ich habe mal begonnen mit einem Fragebogen.

    Dabei habe ich versucht weitestgehend keine Fachbegriffe zu verwenden. Ich mache dazu mal einen eigenen Thread auf, wo wir Fragestellungen sammeln können, die evtl. für Hilfesuchende relevant und für uns essentiell sind.

    • Neu
    • Gäste Informationen
    Hallo,gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum uneingeschränkt nutzen.