UDM stürzt ab

  • Launi


    Vielen Dank für Deinen Hinweis!

    Es unterstützt meine Theorie.

    Ich bekomme zurzeit regelmäßig jeden Tag Meldungen, dass sich Komponenten meines Netzwerkes "wiederverbunden" haben.


    Das kann alles zutreffen, aber es hat keinerlei Auswirkungen auf mein Netzwerk oder dessen Performance!



    Gruß!

  • Soeben wieder passiert.


    Kann es sein, dass wird diesen einen Zeitwert verstellt haben, und es dadurch viel seltener passiert?

    Eventuell muss ich den einfach noch viel höher einstellen.


    Ich weiß nicht weiter. Schade, dass es nicht zuverlässig funktioniert.

  • Hi PaulOL


    Vielen Dank, dass Du abermals diese "Aussetzer" aufzeigst.


    Im Bild erkenne ich drei Unterbrechungen von drei (3) Sekunden.

    Wie ich oben geschrieben habe, habe ich diese auch, das einen oder andere Mal.


    ICH merke aber garnicht, dass etwas passiert.


    DU hattest jetzt diese drei Abbrüche in der Nacht.

    Entsteht dadurch ein weiteres Problem?


    Ich wünsche einen schönen Sonntag!

    Gruß!

  • Ich hab gestern den Fehler sofort bemerkt und dann den Router neu gestartet. Dadurch haben diese Einträge aufgehört. Sonst finden die ganze Zeit über statt. Den Beitrag habe ich ja um 2:32 Uhr geschrieben. Da hatte ich schon wieder Netzwerk im Lan.


    Ich verliere leider langsam die Geduld.


    Der Fehler ist, dass alle meine Lan Geräte nicht mehr im Netzwerk sind.


    Das Protokoll im Synology ist meine Hilfe ab wann das so ist. Dort kann ich sehen, wann die Verbindung abgebrochen ist.


    Falls ihr mir helfen wollt, bitte schaut euch meine ganzen Beiträge an. Ich hab schon so viel versucht.

    Es liegt eindeutig an der UDM. Ich habe damals sogar zwei Wochen nur die UDM mit dem iMac gehabt. Auch da passierte es.

  • PaulOL


    Es kann nichts passieren!

    Übernehme mal "alle" meine Einstellungen.


    Es könnte sein, dass Du dann zwar jeden Tag um ca. 04:00 Uhr das von Dir beschriebene Problem hast, aber dann wissen wir wo es herkommt.

    Dann könntest Du das Backup ausschalten und Dein Problem wäre gelöst.


    Einen Versuch ist es wert!

    Wenn dann diese "Aussetzer" jeden Tag und zur o.g. Uhrzeit auftauchen ist es eindeutig!


    Gruß!

  • Nun ist über eine Woche vergangen.

    Es gab zum ersten mal keinen einzigen Ausfall des Routers.


    Was soll ich sagen. Das ist genial. Alle Geräte haben 7 Tage durchgehend mit einander komunizieren könne.


    Leider kommt nun das große ABER =D


    Mein Vodafone Router, dieser hier auf dem Bild. ("Standard WLAN-Router") ist ja mein "Modem" welches in dem Bridge Mode ist. Leider hat dieser nun viele neu Verbindungen am Tag. Ich hab sogar eine Kammera davon gestellt und habe gestern 8 neuverbindungen festgestellt.


    27.04.2021

    01:48:25 Uhr
    11:39:56 Uhr
    12:13:21 Uhr
    18:19:07 Uhr
    19:41:24 Uhr
    19:55:00 Uhr
    20:25:44 Uhr
    21:19:42 Uhr


    Zu diesen Zeiten, gehen die obenre beidne Leuchten aus und gehen nach wenigen Sekunden wieder an. Insgesamt ist jeder Verbindnungsabbbruch 3 Minuten.


    Also morgen kommt schon der Vodafone Techniker. Natürlich kann das Zufall sein. Aber kann es sein, dass es an meiner UDM liegt?

    Wie es scheint, haben wir alle DNS als letzte verändert. Und dann haben wir auch noch das mit dem Backup verändert. Es könnte sein, dass dies das Problem war. Zumindest geht es jetzt eine ganze Woche durchgehen stabil. =D


    Leider streame ich, und die Verbindungsbarücke wo mal eben 3 minuten kein Internet ist, sind störend.


    Ich habe sogar das leichte Gefühl, wenn ich schnell mehrere Dienste öffne. Twitch, YouTube auf der TV App oder wir schauen als Stream eine TV sendung. Dass der dann gerne das MOdem neu startet.


    Was sagt ihr so im großen udn Ganzen?

    Was denkt ihr?

  • Fehler ist mit 99% im Outdoor DSLAM des Providers (wenn der Leitungsweg ausgeschlossen werden kann. Dies kann man mit einer Messung am automatischen Messplatz des Providers durchführen lassen.)


    Lösungsvorschlag:

    Umschaltung auf einen anderen Port in der Vermittlungsstelle, da vermutlich zu viele Teilnehmer auf dem gleichen Port geschaltet sind.

  • Noch ein Hinweis dazu:


    Wie macht sich ein Fehler bemerkbar, wenn zu viele TN auf den Port geschaltet sind?


    Störabstand geht runter. Tagsüber läuft das meist problemlos. Sobald - meist gegen Abend - mehr TN die gleiche Leitung nutzen wird diese instabil und es gibt reconnects. Nachts sind die Verbindungen meist stabil.


    Warum macht der Provider sowas?


    ... er will einfach Geld sparen. Jeder pyhsikalisch belegte Port erzeugt für den Provider zusätzliche Kosten (Beauftragung, Baugruppen, Support uvm.)

  • leider leider,


    ist es gerade wiede rpassiert.


    Ich habe die UDM auch noch nicht neu gestartet.

    Ich bin eben weg, und danach könnte dann sogar drüber schauen.


    Die UDM hat alle Lan Geräte rausgeworfen. Ich bin nun mit dem iMac über Wifi drin. Mein NAS über Lan ist nicht erreichbar.


    Was ich gut finde: Dass es nicht mehr so oft vorkommt.

    Außerdem habe ich eine Zigbee Steckdose programmiert, dass wenn das Gerät keine Verbindung hat, es den in der Steckdose angeschlossenen UDM automatisch neu startet. ganz schön traurig.


    Gibt es etwas, was ihr sehen wollt? Remote? Foto? Jetzt gerade geht wes wieder nicht.


    Bei diesme Beitrag geht es um das schon von anfang an bekannte PRobelm der uDM , dass diese nach lust udn Laune einfach alle über LAN angeschlossenen Geräte nicht mehr im Netzwerk hat.


    Der "Router" von Vodafone der im Modem Modus ist, hat hiermit nichts zu tun.


    ICh weiß noch nicht genau, ob das Script funktioniert, aber hier meine alle 3 Minuten die überrpfüt wird, ob meine Lan Geräte weiterhin, nicht ereichbar sind und dann wird die UDM neu gesratet.

  • Jemand noch eine Idee, woran es liegen könnte? Bin ich den der einzige auf dieser Welt, der dieses Problem hat?


    Wir haben es hier mit der Veränderung der Einstellungen geschafft, dass dieses Problem, mehrmals am Tag oder nur noch einmal in der Woche stattfindet.


    Kann es sein, dass der Backup Cloud Prozess diesen Fehler bei mir verursacht?

    Wo kann ich schauen, wann immer das Backup gemacht wird?


    PS: Gestern Abend war es wieder der Fall.

  • Sind mal die Steckverbindungen an deinem Anschluss und die Anschlussdosen geprüft worden.


    Ich hatte mal mit einer FritzBox ähnliche Problem, immer wieder gabe es Verbindungenausfälle für kurze Zeit.

    Am Ende war es eine defekte Wanddose, vermuttlich Kontakte oxidiert, die den Ärger verursachte. Die wurde von Unitymedia damals ausgetauscht und danach war Ruhe.


    Auch kann eine schlechte Verbindung an dne KoaxKabeln schnell Probleme verursachen. Hier mal die Verbindungen losschrauben und wieder festmachen aber nur Handfest anschrauben und nicht brutal festziehen, das beschädigt schnell die Stecker.

  • Die UDm ist heute wieder abgestürzt.

    Genau das Problem wie sonst auch beschrieben.


    Es tritt wesentlcih weniger auf.

    Aber anscheinen verliert diese alle 14 tage mal alle Lan Geräte udn erst dur einen neusatrt der UDm werden diese wieder ins Netzwerk eingebunden.


    Außerdem ist mir aufgefallen, dass um 6 Uhr morgens, vermutlciuh mit dem backup, die UDM ncith ereichbar ist.


    Ich hab ein rasPi welches die UDm jede Minute anpingt und falls nicht erreichbar, dann alle 10 minuten wiederhollt.

    Wie es scheint, ist die UDm gegen 6 Uhr für 20 bis 30 minuten nicht ereichbar.

  • Ich hatte gerade mit meiner UDMPRo ähnliche Probleme.

    Die UDMPro ist alle 2-3 Tage ausgestiegen, das komplett Netzwerk war down und die UDMPro hat einen Reboot gemacht, der ca. bei jedem zweiten Reboot hängengeblieben ist.


    Lösung über den Support: Recovery der Firmware und seitdem ( jetzt 1 Woche ) zickt das Teil nicht mehr rum und läuft wie es soll.