VPN Gateway einrichten

Mail Versand zu Telekom wurde behoben.

„ Wir werden veranlassen, dass die Reputation dieser IP-Adresse bei
unserem System resettet wird. Bitte berücksichtigen Sie, dass es bis zu
24 Stunden dauern kann, bis die Änderung wirksam wird, erfahrungsgemäß
dürfte es allerdings in ein bis zwei Stunden erledigt sein. Deutsche Telekom AG„
  • Ich würde gerne auf meinen ER12 ein VPN Gateway einrichten.... Ich habe bereits einen VTUN zu meinen VPN service ans laufen bekommen. Nun frage ich mich wie ich es schaffe dem VTUN0 eine lokale IP zuzuweisen... So das ich an den anderen rechenern diese als "Gateway" eintragen kann...

    Hat jemand vielleicht eine Idee?

  • iTweek

    Hat das Label Frage hinzugefügt
  • iTweek

    Hat das Label Offen hinzugefügt
  • Vielen Dank schon mal dafür!


    Ich bin ein ziemlicher Anfänger, momentan läuft mein ER12 nur als behlfsswitch da der Glasfaseranschluss noch nicht aktiviert ist...


    Mit einer Anleitung eines anderen anbieters habe ich bereits einen VPN Tunnel ans laufen bekommen, auch habe ich es irgendwie gechafft, eine dem tunnel eine "locale" ip zu zuweisen:


    }

    openvpn vtun0 {

    config-file /config/openvpn/vpnunlim-be.ovpn

    description VPNunlim-NL

    local-address 192.168.10.16 {

    subnet-mask 255.255.255.0

    }


    nun frage ich mich was ich noch machen muss, damit dieser tunnel als "Gateway" unter der ip Adresse 192.168.10.16 im Netz Verfügbat ist...


    Weitere Frage / eher offtopic

    Mein VPN Anbieter bietet auch andere Protokolle u.a. auch L2tp/Ipsec - ob es auch damit (in verbindung des links der zuvor gepostet wurde) eine Verbindung aufzubauen und dann sogar die Hardware unterstützung (offset) des ER-12 zu aktivieren?

    Einmal editiert, zuletzt von Gatzi () aus folgendem Grund: Bitte für ein Danke den Gefällt mit Button drücken.

  • Wie meinst du das... ?


    Muss ich noch eine Route setzen um den Tunnel in meinen Netzwerk erreichbar zu machen?
    Müsste nicht noch irgendwie Masqurating oder NAT für den Tunnel aktiviert werden?

    Ich will nicht Standart mäßig alles aus dem Netzwerk über das Vpn laufen lassen... Der VPN tunnel soll als "Gateway" erreichbar sein so das man jeden x beliebigen rechner aus dem Netzwerk durch Angabe des Defaultgateway auf das VPN schalten kann

    Mein Router ist derzeit noch eine Fritzbox der ER12 läuft derzeit im Switchmode als "Behelfs" Switch

  • Ne eher umgekehrt ich möchte das VPN als Gateway erreichen. Es teilweise nur partiell benötigt an geräten wie z.b. ein Firetv... aber auch da nicht andauernd. Es soll ein tunnel aufgebaut werden der immer on ist (evtl auch mehere tunnel paralell) diese Vtun´s sollen dann mit einer Lokalen Netzwerkid versehen werden.... z.b. VPN nach USA 192.168.10.11 NL 192.168.10.11...

    An den Rechnern / Geräten soll man dann manuell die Settings setzen 192.168.10.1 = Direktes Internet (DHCP Default Gatewy) alternativ kann man dann am rechner Manuel ohne DHCP einrichten... Um übers USA VPN zu gehen kann man dann am entsprechenden Gerät manuell die Netzwerksettings einrichten, ohne DHCP und das Gateway auf auf die 192.168.10.11 setzen oder für NL auf die 192.168.10.12 usw...


    Den Tunnel habe ich bereits am laufen... was ich mich nun frage wie vergebe ich auf den Tunnel die IPadresse (dies scheint über configtree spielerein schon funktioniert zu haben:


    }

    openvpn vtun0 {

    config-file /config/openvpn/vpnunlim-nl.ovpn

    description VPNunlim-NL

    local-address 192.168.10.16 {

    subnet-mask 255.255.255.0

    }


    nun frage ich mich was ich nun noch setzen muss damit die geräte im Netzwerk 192.168.10/24 darüber als Gateway ins Netz kommen...

  • iTweek

    Hat das Label von Offen auf Keine Lösung geändert
  • iTweek

    Hat das Label von Keine Lösung auf Keine Rückmeldung geändert
  • Wie könnte denn eine solche statische route aussehen?

    Nochmal mein Ziel:

    Ich möchte das im Netzwerk über den Router 2-3 verschiedene Gatewaypunkte (ip adressen) zur verfügung gestellt werden...
    Jedes GW zielt auf einen bereits existierenden (vom router über openvpn oder wireguard aufgebauten) vpn tunnel und stellt diesen praktisch für die clientsgeräte im internen Netz zur Verfügung.


    Die VPN Tunnel konnte ich bereits herstellen. Ich denke mit statischer route ist nun gemeint das ich den tunnel fürs netzwerk zur verfügung stelle?

    • Gäste Informationen
    Hallo,gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum uneingeschränkt nutzen.

  • iTweek

    Hat das Label von Keine Rückmeldung auf Offen geändert