US-XG-6POE-US mit EU-Netzteil betreibbar?

  • Hallo Ubiquiti-Networks-Forum.


    Mein Netzwerk-Switch US-XG-6POE-EU hat den Geist aufgegeben. Nun ist weltweit dieser Switch vergriffen und sehr sehr schwer lieferbar. Ich hatte nun die Idee mir die US-Version des Switch zu bestellen - Dabei ist mir nun aber aufgefallen, dass vor den Netztu der EU- und US-Versionen des Switch unterschiedliche Netzspannungen anliegen. Wäre es theoretisch möglich den US-XG-6POE-US mit dem EU-Netzteil zu betreiben oder ist das nicht erlaubt?


    MfG SwitchXG

  • naja. Laut OMG in ca. 4 Wochen lieferbar. Da würde ich keine Experimente mehr machen:


    https://www.omg.de/ubiquiti-ne…8-poe-us-xg-6poe/a-20417/


    Du benötigst ein 54VDC, 3.88A Power Adapter, DC Input Terminal Block


    Sieht für mich nicht gerade nach einem handelsüblichen Netzteil aus. Falls Du von Ubi was findest, dann ist zumindest für das Anschlusskabel basteln angsagt:


    https://www.eurodk.com/en/products/ubiquiti-accessories

  • Vorweg ich würde auch auf die Verfügbarkeit in EU warten.

    Aber wenn es dringend ist und du eventuell einen E-Scooter oder E-Roller usw zu Hause hast, dann schau mal nach was dessen Ladegerät liefert.

    zB

    https://www.sxt-scooters.de/Ersatzteile/Ladegeraet-54-6V-3A.html


    Wenn das EU Netzteil (und davon gehe ich aus) bei Eingang 230V 50Hz am runden Steckerausgang 54V Gleichspannung (DC) mit 3,88A liefert, dann passt es.

  • ahhhhhhhhhh ok, Danke. Ich bin es "gewohnt" das eigentl "innen" Plus und "aussen" Minus ist.

    Bezüglich US-Netzteil, man müsste halt den Aufkleber/Aufdruck sehen. Wenn dort steht 100-230V 50/60Hz dann kann man das bedenkenlos hier einsetzen.

    Wichtig ist es MUSS ZWINGEND (!) 50 Hz mit draufstehen! Und natürlich 220/230 V.


    Falls der Stecker "physikalisch nicht passt, den kann man dann ja einfach durch unsere Normstecker ersetzen. Auf der primären 230V Seite meine ich jetzt.

  • razor

    Hat das Label Frage hinzugefügt
  • razor

    Hat das Label offen hinzugefügt
  • Hi,


    ich wollte mich mal wegen der Netzteilproblematik zurückmelden. Angesichts der nun unbekannten Liefertermine, jetzt auch bei OMG, gehe ich den Weg über USA. Tom von Lawrence Systems hat mir das Typenschild des US-Netzteils zur Verfügung gestellt.



    Man kann erkennen, dass alle gängigen Netzspannungen und Frequenzen unterstützt werden. Damit kann ich einfach das EU-Netzteil mit dem aus der USA zu liefernden Switch verwenden oder halt US-Netzteil mit Kabeladapter.

  • SwitchXG

    Hat das Label von offen auf erledigt geändert
  • Dieses amerikansiche Netzteil kannst du bedenkenlos hier in Europa verwenden.



    Es ist ein "Universalnetzeil" welches auch bei uns funktioniert.

    Einzig der Stecker für die Steckdose wird vielleicht nicht passen, entweder du setzt einen Urlaubsreisestecker dazwischen oder tauscht den Stecker aus.

    Wenn sich das Kabel vom Netzteil abstecken lässt, ist es noch einfach. Dann einfach auf eines Austauschen welches unser Steckersystem hat.