Cloud Key G2+ verliert ständig die Verbindung zur Cloud - Gefühlt alle 5 Sekunden

Probleme Aktivierungscode

Aufgrund von nicht zugesendeten Aktivierungscodes die mit folgenden E-Mail-Adressen registriert wurden,

hotmail.com; live.com; outlook.com; msn.com

kommt es aktuell zu Problemen das diese nicht ankommen. Wir arbeiten daran um dieses Problem zu beheben, Freischaltungen können deswegen leider etwas verspätet erfolgen.

Euer ubiquiti-networks-forum Team
  • Moin zusammen,


    habe heute endlich das ganze Unifi geraffel in der Firma meinen Buddys aufgebaut und verkabelt. Lief soweit auch gut. Ich habe dann aber festgestellt, dass der Cloud Key G2 Plus ständig in die Verbindung in die Cloud verliert. Im Display ist die Cloud regelmäßig durchgestrichen. Quasi 5 Sekunden Wolke 5 Sekunden durchgestrichene Wolke.


    Einziger Unterschied zu gestern Abend zu Hause, ich habe das Teil heute in den Rack Mound gesteckt. Angeschlossen ist es via POE Strom Adapter und geht das auf den US-48 Switch.


    Via Ping ist der Key die ganze Zeit zu erreichen.


    Zum Verständnis:

    1. Wenn ich den abklemme, bleibt die Konfig doch auf den Geräten und alles (FW, Internet, LAN Konfig) funktioniert trotzdem oder?

    2. DPI und das ... Prevention geht dann auch?

    3. kann derzeit nichts Konfigurieren und habe überlegt, ersatzweise auf die PC Software zu wechseln. wäre das möglich?

    4. Was passiert, wenn ich den Cloud Key zurücksetze, verlieren dann die USG und der Switch die Konfig? Backup Datei habe ich gestern Abend frisch gezogen.


    Ich bin kurz vor dem Durchdrehen und Montag muss das Netz stabil laufen.


    Schon einmal vielen Dank im Voraus!

  • Den Switch Ausgang auch von "All" auf das Management LAN umgestellt?

    Wenn Vorort mal Remote deaktivieren, 5 Minuten warten und wieder aktivieren.

    Modem Einstellungen prüfen, ob ggf Firewall aktiviert.

  • Alle selbst erstellen FW Regeln deaktiviert, Thread protection und DPI deaktiviert. Gleiches verhalten. Der Port vom Key ist nicht separat konfiguriert. Gab aber zu Hause auch keinen Stress damit.


    Modem ist Glasfaser, da komme ich nicht drauf. Das verteilt einfach eine IP via DHCP.

  • Beitrag von PauloPinto ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: unnötig ().
  • Beitrag von PauloPinto ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: unnötig ().
  • So, ich glaube ich habe den Fehler gefunden. Peinlich peinlich peinlich..... aber einmal erwischt es einen immer....


    Wurstfinger auf kleiner Tastatur 8o. Bein Vergeben der festen IPs vertippt und somit gab es eine doppelt IP, natürlich die vom Key.


    IP Geändert, 5 Minuten stabil online. Werde ihn mal wieder ins Rack bauen und noch mal 10 Minuten beobachten.


    Danke fürs Helfen, aber hier war das Problem 40cm vorm Bildschirm ;)

  • ja, genau das in den Settings des UCKG2+.

    Seine IP in den Browser eingeben, anmelden, rechts unter dem Controller aus Settings und dort Remote deaktivieren, bestätigen und nach ca. 5 Minuten wieder aktivieren.

    IP des UCK bitte auch fest vergeben und nicht per DHCP.

  • ja, genau das in den Settings des UCKG2+.

    Seine IP in den Browser eingeben, anmelden, rechts unter dem Controller aus Settings und dort Remote deaktivieren, bestätigen und nach ca. 5 Minuten wieder aktivieren.

    IP des UCK bitte auch fest vergeben und nicht per DHCP.

    IP war fest vergeben und ist es jetzt auch noch. Hat leider niemand gemeckert, dass es eine doppelte IP gab. Ist mir aber dann aufgefallen, wo ich mit dem nächsten Punkt auf meiner Agenda weiter machen wollte.


    So mal sehen, ob er im Rack auch wieder sauber läuft und dann gehts ans Backup replizieren