VLan ohne Konfiguration

  • Hi


    Ich habe ein VLan für Mulimedia eingerichtet. Ich habe immer gelesen/gehört das Unifi so eingerichtet ist dass einmal alles erlaubt ist.


    Nur erklärt Sky Q zwar dass das Netzwerk vorhanden und OK ist, aber die Anwendungen finden keine Server. Wenn ich den Anschluß auf Lan ändere funktioniert es sofort.


    Hätte mal gerne das alle VLans alles können und ich später die Einschränkungen mache.


    Danke

  • Georgius

    Hat den Titel des Themas von „VLan ohne Koniguration“ zu „VLan ohne Konfiguration“ geändert.
  • Hallo Georgius ,


    wenn Du uns ein paar mehr Details zu Deiner Infrastruktur nennen würdest, dann könnte man Dir sicher besser helfen. Dafür sind überigens diese TAGs schon ein sehr guter Anfang oder das Thema im entsprechenden Forum zu eröffnen.


    Ich kann Dir aus meiner Erfahrung und meinem Setup schildern, dass mein iPad, wenn es sich nicht auch in dem VLAN wie mein SkyQ-Receiver befindet, auch keinen SkyQ-Receiver findet. Ich habe noch nicht herausbekommen, was (Port und Protokoll) ich weiterleiten muss, damit das auch aus einem anderen VLAN - oder gar von außerhalb - funktioniert.

  • razor

    Hat das Label offen hinzugefügt
  • razor

    Hat das Label Problem hinzugefügt
  • Was muss man denn auf einem Tablet oder Handy dafür Installieren? Dann könnte ich es ausprobieren.

    Nunja, Sky selbst bietet über den entsprechenden App-/ PlayStore dafür Sky Go an.

    Funktioniert auch schon ohne Receiver super, aber mit noch schöner :love:.

  • Intern habe ich es nicht versucht. Mir ist nur aufgefallen dass Sky keine Angebote findet.


    Ja es geht um die UDM Pro.


    Udm Pro - 8-fach Switch - 5-Fach switch - Sky jetzt im Lan und vorher im Vlan. Was mir auch schon aufgefallen ist ist das der Fernseher von der Youtube App am Handy nicht gefunden wurde.

  • Hmm, so richtig verstanden habe ich es nicht, wenn ich ehrlich sein soll. Mit dem Sky Q habe ich doch schon alles was Sky bietet oder gibt es plötzlich mit der Verbindung mit Sky Go "etwas mehr" oder "etwas besser"?

    Ich kann z.B. nicht auf meine Aufnahmen auf dem Receiver zu greifen, wenn ich ihn nicht erreiche. ?(

  • Hmm, so richtig verstanden habe ich es nicht, wenn ich ehrlich sein soll. Mit dem Sky Q habe ich doch schon alles was Sky bietet oder gibt es plötzlich mit der Verbindung mit Sky Go "etwas mehr" oder "etwas besser"?

    Ist das der SkyQ Receiver für Internet ?

    Ich habs aufgegeben, den mit Unifi im VLan zum laufen zu bekommen, LiveTV war nicht brauchtbar, nur Bildaussetzer drin, Streaming gint eigentlich ganz gut.

    Ich hab das Teil zurück geschickt zu Sky - schade eigentllich drum, weil das Gerät eigentlich ganz nett ist und alle Dienst in einem vereint.

  • Ist das der SkyQ Receiver für Internet ?

    Ich habs aufgegeben, den mit Unifi im VLan zum laufen zu bekommen, LiveTV war nicht brauchtbar, nur Bildaussetzer drin, Streaming gint eigentlich ganz gut.

    Ich hab das Teil zurück geschickt zu Sky - schade eigentllich drum, weil das Gerät eigentlich ganz nett ist und alle Dienst in einem vereint.

    Ich habe meinen SkyQ-Receiver (LAN) nebst SkyQ-Mini (WLAN, beim Nachbarn stehend) in ein Corporate-VLAN gepackt und auch noch 'nen pi-hole konfiguriert: alles tippi-toppi. Nur mit der App auf meinem iPad kann ich nur auf die Aufnahmen zugreifen, wenn ich mciht auch in diesem VLAN befinde.


    Ich habe in diesem Zusammenhang gestern zufällig auf Facebook etwas gefunden: avahi reflector.

    Ich habe das noch nicht ausprobiert, aber DAS habe ich schon gelesen und es klingt sehr plausibel. Test steht noch aus.

    Wahrscheinlich müsst man nur mal sniffen, was die App am iPad versucht, wenn man sie startet und dann die entsprechenden Reglen erstellen. Das kann das iPad ja nicht ungesehen im LAN veranstalten.

  • Also mDNS wäre auch so mein Verdacht - auch wenn ich mich damit nie im Detail beschäftigt habe.

    Ob Sky Q es nutzen will, wollte ich kommende Woche gucken, wenn ich alleine bin und dann tracen kann ohne dass mir jemand "meckert" ;). Allerdings hätte ich dann doch erwartet, dass mir die Sense etwas erzählt, dass jemand den Port 5353 nutzen will.

  • Ich hatte gestern kurzen Trace aufgesetzt. Was Sky Q macht ist:



    Ich muss jetzt ggf. schauen wie ich es auf aus einem anderen VLAN erreichbar machen kann. Mit dem Zeug Multi/Uni-Cast über VLAN Grenzen kenne ich mich absolut nicht aus. Tools wie mDNS/avahi (Apple Bonjour) sollen es irgendwie können/ machbar machen. Was man dafür genau tun muss, muss ich mich noch durchlesen und probieren. Alleine avahi aktivieren hat natürlich nicht gereicht :P

  • Ich hatte gestern kurzen Trace aufgesetzt. Was Sky Q macht ist:



    Ich muss jetzt ggf. schauen wie ich es auf aus einem anderen VLAN erreichbar machen kann. Mit dem Zeug Multi/Uni-Cast über VLAN Grenzen kenne ich mich absolut nicht aus. Tools wie mDNS/avahi (Apple Bonjour) sollen es irgendwie können/ machbar machen. Was man dafür genau tun muss, muss ich mich noch durchlesen und probieren. Alleine avahi aktivieren hat natürlich nicht gereicht :P

    So, wie ich das verstanden habe, muss dass avahi-"Gateway" in beiden Netzen sein und kann dann diesen Verkehr vermitteln. Ausprobiert habe ich das aber auch noch nicht.

    Spannender ist aber noch, was das iPad versucht, um den Receiver zu erreichen. Denn die Kommunikation wird eher nicht vom SkyQ zum iPad sein, sondern anderrum - mMn. ?( Oder quatschen die via MultiCast miteinander? Dann wird's ja richtig interesant...

  • Dann wird's ja richtig interesant...

    Das weiß ich noch nicht. Die Tage werde ich es weiter untersuchen. Für mich ist das aber schon ein s.g Buch mit......


    Ich habe z.B folgendes - Alle TV/ SAT Geräte sind in einem VLAN. Handys sind in anderem VLAN. Quatschen untereinander ist nicht.

    Wo ich gestern avahi auf der pfSense aktiviert habe und gesagt habe, dass alle Interfaces außer WAN dürfen quatschen :

    Samsung TV macht ja sehr viel scheinbar mit dem mDNS. Für Handy habe ich so eine APP "SmartThings" die ging die ganze Zeit nicht mehr. Und jetzt plötzlich doch. Mehr noch und das finde ich super spannend - die MAC und IP Adresse vom Handy war in meinem Trace in dem TV VLAN zu sehen

    Da sag ich nur Wooodoooo - bei dem mir nicht ganz wohl wird.


    Aber ich hole mir jetzt auch einen Arbeitskollegen der nichts anderes als diesen ganzen FW Mist macht dazu. ALso dass er mir da einige Sachen aus meinem Trace erklärt, damit ich das alles nicht bei 0 anfangen muss.