FW offiziell UAP Firmware 6.0.2 nur U6 Pro!!

  • Eine offizielle Firmware nur für den U6 Pro, ist wohl aus dem EA raus??!!


    UAP Firmware 6.0.2


    https://www.ui.com/download/un…unifi-firmware-602-u6-pro


    Overview

    * This is the first official release for the U6-Pro.


    Additional information

    U6-Pro/Mesh needs to be upgraded to 5.67.0 first before upgrading to 5.68.0+.

    Instead of using the manual links, you can also subscribe to your desired firmware channel, as described here.

    Please refer to this article to find more details on how to identify your Access Point generation.

    Your device built-in display may turn black or unresponsive for ~10 minutes after firmware upgrades to upgrade LCM firmware.

    All URLs use HTTPS. This assumes your device(s) are running 3.7.56 or later and that the device's date is properly set. Please change URLs to HTTP for device(s) running earlier firmware or if the date is incorrect (e.g. if device can't reach a NTP server).


    Any and all feedback is welcome, including lettings us know about successful device upgrades. When reporting an issue, please ensure that you include the following information:


    Application version.

    Firmware version (previous and current).

    Device model(s).

  • Danke für die Info :) auch interessant mit dem aus EA raus :D

  • Im US Store ist der U6 Pro aus dem EA weg und im normalen Shop zu finden ( Maximum 2 pro Bestellung), im EU war er vorhin noch EA.

    Einmal editiert, zuletzt von BlackSpy ()

  • Mhb OK, hoffe gibt keine Unterschiede bzw die EA werden weiterhin wie die nicht EA dann behandelt mit Updates etc :)

  • Gestern wurde er morgens auch im EU Store von EA auf GA umgestellt. Laut Reddit gab es gestern morgen wohl auch eine kurze Phase, wo man ihn im EU Store bestellen konnte. Nachmittags als ich geschaut hatte, hatte sich das dann schon wieder erledigt.


    Diese weltweiten Lieferschwierigkeiten machen mich noch wahnsinnig. Ich will jetzt ein paar davon bestellen. ;)


    Gruß Hoppel

  • Mhb OK, hoffe gibt keine Unterschiede bzw die EA werden weiterhin wie die nicht EA dann behandelt mit Updates etc :)

    Ich habe bereits 2 U6-Pro.

    Einer davon hat das EA Label. Es handelt sich dabei erstmal nur um einen Aufkleber auf der Verpackung und dem Gerät selbst.

    Der andere war von Anfang an defekt. Kürzlich kam dann der Ersatz aus der RMA zurück. Der hat kein EA Label mehr. Da dachte ich mir schon, dass es wohl bis zur Veröffentlichung nicht mehr lange dauern wird.


    In der Network Application (Controller) gibt es keinen Unterschied in der Modellbezeichnung. Bei beiden Geräten steht „U6-Pro“ und nicht „U6-Pro-EA“ oder ähnlich.


    Demnach vermute ich nun, dass es keinen Unterschied zw. diesen Geräten gibt. Aber wie gesagt, das ist nur eine Vermutung. ;)


    Gruß Hoppel

  • Warum keine U6 LR, ist nur ein wenig teurer und bietet 4x4 auch bei 2,4 GHz


    Weil ich wie gesagt, bereits 2 U6-Pro habe. Ich bin nicht so für die Vermischung von Geräten mit unterschiedlichen Chipsätzen.


    Der U6-Pro(-Mesh) hat einen QCA Qualcomm Chipsatz, während U6-Lite/-LR einen MTK MediaTek Chipsatz verbaut haben. In der Vergangenheit gab es schon öfters Roaming Probleme bei Vermischung der Geräte. Ob das heute noch so ist, weiß ich nicht.


    Es sollte nicht so sein. Aber auf das Risiko verzichte ich gern. ;)


    Gruß Hoppel

  • Habe momentan 3x UAP-AC-Pro (einer davon ohne Ethernetanbindung, also Mesh) und 2x U6-Pro im Einsatz.


    Statt 500MBit erreiche ich mit den U6-Pros ca. 750Mbit Durchsatz in beide Richtungen per 802.11ax, also je nachdem wie dicht man am AP ist. Ich habe hier ausschließlich Geräte mit 2x2 MIMO, die 802.11ax beherrschen.


    Ich habe mich for 80MHz Kanäle entschieden. Mit 160MHz könnte ich den Durchsatz zwar nochmal erhöhen, allerdings wüsste ich dann nicht, wie ich die Funkzellen/Kanalüberlappungen planen und konfigurieren könnte.


    Jo, ansonsten Wifi6 auf 2.4GHz und MU-MIMO.


    Gruß Hoppel

  • Hi,


    habe mich gerade nochmal kurz mit den Unterschieden auseinandergesetzt, da ich einen Beitrag bei Reddit gelesen habe, dass man bei den EA Modellen die LED-Farben im RGB Spektrum konfigurieren kann und bei den GA Modellen nicht.


    Das ist tatsächlich der Fall. Bei meinem einen U6-Pro (mit EA Label) kann ich die RGB Farben konfigurieren. Bei dem anderen (ohne EA Label), der kürzlich aus der RMA zurück kam, geht es nicht.


    Das EA Modell hat folgende Revision:

    Code
    u6-pro(ea).6.0.2# mca-dump | grep board
    "board_rev": 15


    Das EA Modell hat folgende Revision:


    Code
    u6-pro(ga).6.0.2# mca-dump | grep board
    "board_rev": 30


    Es gibt also definitiv Unterschiede bei den Geräten. Die Frage ist, ob sich das irgendwann auf die Updatefähigkeit des EA Modells auswirkt.


    Gruß Hoppel