G4 Pro beschlagen / Feuchtigkeit

  • Hallo,

    zusammen habe inzwischen die 3 G4 Pro die von innen Wasser am Glas bildet.

    Der Stopfen am Kabel sitzt fest und die Kamera ist feste an der Halterung befestigt.

    Die Kameras sind unterhalb des Dachüberstandes montiert. Ubiquiti tauscht mir

    diese ohne Rückfragen über RMA aus, hab aber noch mehr als 10 andere G4 Pro installiert bei denen das

    Problem nicht auftritt. Was kann das sein?


    Gruß Tim

  • Moin, ich vermute schon bald Schwitzwasser, meine hängt auf dem Dach und ich habe bisher keine Probleme.


    Gruß hommes

    Mein Heimnetz

  • Also habe noch keine meiner 11 x g4 pro angebracht, aber dazu viel gelesen (such mal nach fogging)

    Angeblich soll sich das nach einiger Zeit (ca ne Stunde) von alleine auflösen, indem die Kamera Hitze produziert.



    Hoffe dennoch das es bei meinen nicht auftreten wird.

  • Das ist eigentlich normal, wenn man keine Heizung hat bei diesem Wetter. Ich hab einige Kameras allerdings nicht von Ubiquiti und die sind deshalb alle mit einer Heizung ausgestattet.

    Für Teleskope kann man auch so beheizte Manschetten kaufen, wenns die Taukappe nicht mehr schafft.

    Du könntest also zb eine Taukappe bauen, falls die keine Heizung haben oder so eine Heizmanschette anlegen :winking_face:


    Hab mich mal kurz mit den Ubiquiti Kameras beschäftigt. Sry aber die Dinger kann ich nicht ernst nehmen. Das sind etwas bessere Babyphones, aber keine Überwachungsamera in meinen Augen.

  • ObiWLANKenobi

    Hat das Label Frage hinzugefügt.
  • ObiWLANKenobi

    Hat das Label offen hinzugefügt.
  • ObiWLANKenobi

    Hat das Label G4-PRO hinzugefügt.
  • Moin zusammen,


    ich habe mal Google bemüht und siehe da, das Problem ist schon länger bekannt :fearful_face:


    Bei dem Preis der Cam, ist es schon echt heftig dass das passiert.


    Link zur UI Community

  • Das Gehäuse hätte einen kleinen Überstand gebraucht, dann hätte man das Problem etwas in den Griff bekommen können, aber dadurch dass die Frontscheibe direkt am Gehäuse endet, kann sich da kein "Luftpolster" bilden.

    Das ist die vereinfachte Erklärung, denn die Funktionsweise einer Taukappe ist komplizierter als man denkt :winking_face:

    Aber mir gefällt noch mehr an diesen Kameras nicht. Es ist halt immer die Frage für was man die einsetzen will und wieviel man gewillt ist dafür auszugeben. Wenns nur um die Detektion geht, dann würde ein Bewegungsmelder auch reichen.

    Aber um wirklich einen "Einbrecher" in der Nacht identifizieren können zu wollen - wenn der nicht gerade direkt vor der Kamera steht und reinschaut, dann trennt sich die Spreu vom Weizen.

    Ich bin auch absolut kein Freund von den eingebauten IR Strahlern (grundsätzlich). Sowas gehört abgesetzt, denn jede Spinne die garantiert irgendwann ein Netz an der Kamera spannt, wird zur Nervensache und führt auch zu einer erhöhten und ineffizienten Speicherauslastung, aber auch zu falsc-positiven Ereignissen, die man dann schön durchklickern kann.

  • Ich denke hier ist alles soweit gesagt, und da es keine Rückmeldung gibt, machen ich hier mal zu...

    Sollte es weitere Rückfragen geben, bitte beim Mod Team melden, wir machen dann wieder auf!


    • Thema wurde geschlossen!

    Gruß

    defcon

  • defcon

    Hat das Thema geschlossen.