Switch Enterprise 8 PoE

Es gibt 26 Antworten in diesem Thema, welches 6.535 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von joas.

  • Hm, ein SPF+ Port ist belegt, das Modul ist ebenfalls von Ubiquiti und ist mit dem USW-Pro-8-PoE verbunden. (10GBit/s). Zusätzlich vier belegte 2,5 GBit/s Ports.

    Ob der interne Lüfter defekt ist? Muss ich mal die Pin-Spannung checken.


    Edit: die Firmware von dem Switch ist 7.0.50, der Switch betreibt U6-Enterprise und U7-Pro, also PoE ist aktiv.

    Du kannst auch am Gerät selbst, den internen Lüfter einschalten.

    Einfach die Umdrehungen höher stellen.

    :thumbs_up:

  • Das funktioniert doch nicht permanent sondern nur so lange man im Menü bleibt. Eigentlich ist der Lüfter auf 35% gefixt sobald mindestens ein sfp Modul genutzt wird.

    Richtig, joas wolltest aber den Lüfter testen ob er funktioniert.


    Ich habe zwei SFP+ und bei mir ist der Lüfter auf 0%

    Das der Switch etwas wärmer wird finde ich nicht schlimm. Finde ich sogar gut das der Lüfter ausbleibt.

    Der Switch schützt sich aber selber. Geh mal mit ein Föhn dran. Der Lüfter geht dann irgendwann auf 100% :winking_face_with_tongue:


    Wie gesagt habe 3 Stück von den und bin begeistert.

    :thumbs_up:

  • Danke erstmal für den Input. Ich habe getestet, der interne Lüfter funktioniert definitiv. Obwohl der SPF+ Port belegt ist, ist der Lüfter nicht aktiv. Also FAN Level ist auf 0 und ist auch nicht hörbar. Und das bei 70°C, finde schon merkwürdig. Sonst müsste um die 60°C bis 64°C warm sein. Ich vermute mal, dass mein Switch eine andere Hardware Revision hat.

    Allerdings habe ich im UI Forum gelesen, dass der Lüfter erst dann nur auf 35% schaltet, wenn mindestens ein SPF+ Modul keinen Temp-Sensor hat.

    Alle SPF+ Module von Ubiquiti haben einen Temp-Sensor. D.h. der Switch wird lautlos betrieben mit Modulen von Ubiquiti.

    Der läuft auch nur, wenn ein SFP+ Modul benutzt wird.

    War dieses Modul von einem Fremdhersteller? Das würde vielleicht erklären, dass der Lüfter auf 35% fixiert war?


    Genauso wie bei mir mit dem Lüfter. Sind die SPF+ Module vielleicht von Ubiquiti selbst? Magst du vielleicht die Revisionen von deinen drei Switche (USW-Ent-8-PoE) nennen? Laut deinen Beitrag werden deine Switche um die 60°C warm, richtig? Würde mich interessieren.

  • joas

    Das sind SFP und SFP+ Steckplätze und Module. Nix für ungut aber die ständige Wiederholung der falschen Abkürzung tut beim lesen weh :winking_face:


    Die Steuerung der Lüfter ist schon oft ein Thema gewesen, schon bei den US Rackswitchen der ersten Gen. Warm bis heiß ist bei Unifi schon immer normal gewesen. Allerdings glüht bei denen trotzdem nichts aus, außer vermutlich noch immer die LEDs der Accesspoints.


    Ich würde auch bei meiner SE erwarten, dass sich am FAN Level was regt. Die schafft wegen ungünstigen Einbau knappe 60 Grad. Ein 120mm Lüfter auv 5V der von unten auf den Boden bläst, bringt die Temperatur auf 41 Grad... FAN Level ist bei beiden Varianten gleich.


  • Die Ratriegel von unifi habe ich nicht.

    Die wurden bei mir echt zu warm


    Habe die von FS aber Industrie. Die sollen laut FS besser mit höherer wärme klar kommen.

    Fs


    Und meine Switche sind 64 bis 72 Grad je nach Tageszeit und Wohnungstemperatur

    Würde auch sagen, dass die Standardmäßig mit 63 Grad laufen.


    Wo finde ich die Revisionen?

    Hoffe nicht am Gerät, selber😜

    Die sind bei mir komplett eingebaut, einmal im Sofa, TV Wand und Büro

    :thumbs_up:

  • joas

    Das sind SFP und SFP+ Steckplätze und Module. Nix für ungut aber die ständige Wiederholung der falschen Abkürzung tut beim lesen weh :winking_face:

    [...]

    Sorry, habe ich gar nicht richtig wahrgenommen. Ich gebe mir Mühe, SFP+ richtig zu schreiben.


    Wo finde ich die Revisionen?

    Hoffe nicht am Gerät, selber😜

    Die sind bei mir komplett eingebaut, einmal im Sofa, TV Wand und Büro

    Entweder am LCM Display unter About, oder via SSH mca-dump | grep board raussuchen.