Leck finden

Mail Versand zu Telekom wurde behoben.

„ Wir werden veranlassen, dass die Reputation dieser IP-Adresse bei
unserem System resettet wird. Bitte berücksichtigen Sie, dass es bis zu
24 Stunden dauern kann, bis die Änderung wirksam wird, erfahrungsgemäß
dürfte es allerdings in ein bis zwei Stunden erledigt sein. Deutsche Telekom AG„
  • Hallo,


    ich bin Amateur und sehr mit der Unifi Dream Machine zufrieden.

    Endlich habe ich stabiles und schnelles WLan. In den Foren habe ich gelesen, dass viele diese Kombination nicht verstehen. Einige sagen sogar, das die UDM überflüssig sei. Dem muss ich vehement widersprechen. Für mich ist sie perfekt. Alle Fritzboxen (Top Modelle) die letzten Jahre haben viele Probleme bereitet und das WLan lief in den Städten nie stabil.


    Nun ist es mit dem UDM so, dass ich gelegentlich 1 Minuten kein Internet habe.

    Wie kann ich herausfinde, was da genau passiert? Ich müsste die nächsten mal schauen, ob ich noch auf mein internes Netzwerk zugreifen kann. Ich vermute schon, weil meine Smart Home weiterhin funktioniert und auch die Sensoren Daten in die DB eingetragen haben.


    Ich dachte mir, ich könnte mir die Uhrzeit aufschreiben, wenn wieder mal nichts mit dem Internet geht, und ich dann in eine Art Log schauen kann. Eventuell finde ich so heraus, was zu der Zeit gerade war. Eventuell liegt es auch an Kabel Vodafone.


    Was würdest ihr mir empfehlen?

  • Erst mal herausfinden, wo etwas unterbricht.


    Ist wirklich das Internet weg? Oder nur der DNS?

    Oder blockiert im Netz etwas den Weg ins Internet?

    Tritt es nur an mit WLAN verbunden Geräten auf?

    Oder sind auch Kabelgebundene Geräte betroffen?


    So kann man eingrenzen wo der "Fehler" lokalisiert ist und findet den verursachenden Umstand eher.

  • Du hast gute Fragen gestellt.

    Ich habe auf einem RasPi PiHole als DNS Werbeblocker eingerichtet.


    "Ist wirklich das Internet weg? Oder nur der DNS?"

    Wie kann ich das herausfinden? Diese Frage kann ich dir nicht beantworten. Die Geräte können nicht ins Internet.



    "Oder blockiert im Netz etwas den Weg ins Internet?"

    Auch das kann ich nicht beantworten. Wie genau kann ich das herausfinden?



    "Tritt es nur an mit WLAN verbunden Geräten auf?"

    Es tritt bei allen Geräten auf. Ich sitze am iMac über Lan und meine Frau auf dem Sofo mit dem iPad oder MacBook Air. Wir beide haben dann kein Internet. Mittlerweile schauen wir usn an und wissen, dass wir wieder mal warten müssen. =)


    "Oder sind auch Kabelgebundene Geräte betroffen?"

    ja.

  • Hallo,


    herausfinden ob es nur der DNS ist, welcher die Namensauflösung macht oder ob wirklich das Internet weg ist, geht recht leicht.


    In Windows mit "cmd" und da folgenden Befehl ausführen:

    ping 1.1.1.1 -t


    Jetzt wird eine Dauerping auf die IP 1.1.1.1 im Internet durchgeführt. (kann mit STRG+C abgebrochen werden)

    Sollte "das Internet weg sein", der Ping aber noch ohne Ausfälle weiterlaufen, ist "nur" der DNS weg, das Internet aber noch da.

    Dann mal die DNS Einstellungen (auch PiHole) überprüfen. Ich empfehle den DNS 1.1.1.1 (aktuell schnellster und sehr stabil)


    Sollte der Ping abbrechen bzw. sehr hohe Paketverluste bekommen, liegt es wohl eher am Internet.

    Hier würde ich noch direkt vom Modem oder wenigstens von der DreamMachine (UDM) aus gegentesten.

    • Neu
    • Gäste Informationen
    Hallo,gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum uneingeschränkt nutzen.