Vigor 166 + willy.tel und G.Fast = kein Sync

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 218 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Drosselbusch.

  • Hallo zusammen,


    bisher nutze ich ein Allnet BM-300 G.Fast/VDSL2 Modem im Bridge-Modus vor einer UDR ohne Probleme. Nun wurde durch meinen ISP Willy.tel von VDSL2 17a auf G.Fast umgestellt. Das Allnet Modem hat einen Sync von maximal 300 MBit, obwohl ich eine 500er Leitung habe und die ISP-Fritzbox auch ca. 470 MBits im Sync schafft. Ich wollte also dem Vigor 166 V2 eine Chance geben und prüfen, ob dieses Gerät einen besseren Sync als das Allnet schafft, sodass ich nicht auf doppeltes NAT durch die Fritzbox durch muss. Der Vigor 166 bereitet mir allerdings Kopfzerbrechen.


    Grund: Leider bekomme ich keinen Sync mit dem Gerät hin. Ich habe bereits 4 Firmwares (die STD 4.2.3.1, MDM1 4.2.3.1 + die 2 beta) ausprobiert, aber es will einfach nicht. Ich habe es im Bridge-Mode laufen, MTU auf 1492, habe G.Fast only aktiviert und als Tag 1002 hinterlegt. Ansonsten alles auf Standard. Die UDR hab ich noch gar nicht angeschlossen.


    Ein einziges Mal hatte ich einen Sync, auch mir richtig guten Werten. Das war genau als ich eine Firmware aktualisiert habe. Durch das Update habe ich aber einen Reboot gemacht, und dann war der Sync wieder weg. Ich konnte es bisher auch nicht wieder nachstellen, trotz 2 Stunden probieren. Kurios: Seitdem ich das nun probiere funktioniert das Allnet nur sehr unstabil. 2 bis 3 Mal am Tag schmiert die Verbindung ab, bis ich das Allnet Modem neu starte.


    Hat jemand eine Idee?

  • Leider muss ich sagen dass die Verbindungsgeschwindigkeit (sync) vom Download nach einigen Stunden von 470 auf auf 50 Mbits sinkt. Nach einem Modem Neustart ist alles für ein paar Stunden wieder ok. Warte aber mal zwei Wochen ab, ob es durch diese ganzen versuche einen Sync herzustellen vom ISP eine temporäre Einschränkung gibt.