Proxmox Backup Server

Es gibt 39 Antworten in diesem Thema, welches 1.305 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Tuxtom007.

  • Ich glaube habs hinbekommen :grinning_face_with_smiling_eyes: erstmal testen

  • Mir egal, wer Dein Vater ist! Wenn ich hier angel`, wird nicht übers Wasser gelaufen!!

  • Danke kleinp für das Wiki. Hatte eigentlich alles schon so gemacht. Nur das ich das NAS Laufwerk im PVE eingehängt habe und einfach den Mountpfad davon genommen habe. Wie läuft das denn nun mit den Backups wo stelle ich die denn ein? Das passiert doch jetzt im PBS und nicht mehr im PVE oder?

  • So habs hinbekommen, manchmal muss man auch selber suchen und ausprobieren :grinning_squinting_face:

  • Was mich jetzt noch interessieren würde ist die Retention, was habt ihr da eingestellt? Ich hatte bisher 1x letzte 1x täglich 1x Monatlich

  • Hi, habe das nun auch mal versucht, auf dem Backup Server kommt nach dem anlegen des Datastore diese Meldung

    unable to open chunk store 'backup' at "/mnt/backup/.chunks" - Permission denied (os error 13)


    der Pfad /mnt/backup ist korrekt gemountet und in der fstab drin. Backup soll dann auf der NAS liegen.


    Ist es normal das der .chunk Ordner der erstellt wird so viele Dateien hat? über 50k?

    Irgendwas passt nicht.

  • Ok und die Fehlermeldung?

  • Hätte ich auch, da stimmen die Berechtigungen auf den /mnt/backup Pfad nicht. Muss 755 sein.. Befehl müsste (muss ich sonst noch mal Googlen) chown 755 /mnt/backup sein.

  • So noch mal geguckt.. Der Befehl ist chmod 755 /mnt/backup. Danach stimmen die Rechte und alles klappt.

  • Danke dir, das scheint es gewesen zu sein, Fehler ist weg und zeigt Speicherplatz des NAS an.

  • Kann der PBS eigentlich den Proxmox-Server selber sichern ?

    Das wäre der einzige Grund für mich den zu nutzen.


    Weil von den VM's / LXC mache ich wöchentlich Snaphots auf die NAS, bei einzelnen auch täglich und das funktioniert problemlos auch im Restore. Bei einzlnen VM's/LXC werde zudem täglich noch per Script wichtige Daten oder z.b. ein Dump der Datenbank weggeschrieben.


    Nur der PVE selber ist bei mir noch der Schwachpunkt. Klar kann man die wichtigsten Konfigs sichern und den bei Bedarf dann neu aufsetzen, geht ja recht schnell, aber ein Backuplösung währe optimal

  • So wie ich das verstanden habe, geht das nicht. Ich guck da aber auch noch mal. Per snapshot auf ein NAS hab ich vorher auch gemacht, aber die Datenmengen sind mir zu groß. Ich schiebe das ja auch noch nach extern auf ein NAS was wo anders steht. Traffic im Monat zwischen 1-2 TB. Der PBS verringert die Größe I men's da er nur die Änderungen sichert und nicht jedes mal komplett.

  • Ohne das jetzt durchgelesen zu haben: https://forum.proxmox.com/thre…r-recovery-mit-pbs.93485/

  • Muss ich mal testen.

    Backup ist denke nicht das Problem, der Restore ist das Problem. Wie restore ich den PVE mit PBS, wenn ich keinen PVE habe.

    Wenn ich erst einen PVE aufsetzen muss um den dann zu restoren, kann ich mir das direkt schenken und den schnell manuell neu aufsetzen.

    Für den Rest macht der PBS keinen Sinn, da ich keien inkrem. Backups benötigt, eben nur Snapsshots mache und die NAS steht direkt darunter.

  • Vermutlich ist der PBS je nach Situation nicht nötig.


    Bei mir ist Speicherplatz / Netzwerklast / Backupversionierung ein Thema.


    Außerdem kann man beim PBS einzelne Dateien aus dem Backup rausziehen.

    Durch einen Dateibrowser zur Datei browsen und diese downloaden…


    Zuhause würde ich es theoretisch nicht brauchen, da geht es mit snapshots.


    Da hab ich es eigentlich nur zum testen / probieren damit ich beim Kunde nicht „nackt“ dastehe :winking_face:

    Mir egal, wer Dein Vater ist! Wenn ich hier angel`, wird nicht übers Wasser gelaufen!!

  • Hab den PBS gerade mal installieren, werde mir das Teil aber dennoch mal ansehen


    EDIT: der PBS sieht erst mal ganz gut aus, hab schon mal einen Restore damit probierteines LXC ( gezwungender Massen ).

    Wer mir in den nächsten Tag mal den Forumsbeitrag ansehen bezüglich PVE-Backup.