Proxmox Backup Server

Es gibt 66 Antworten in diesem Thema, welches 6.647 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von hYtas.

  • Ich hab jetzt erstmal Proxmox + alle Dienste in der DMZ zum laufen bekommen. Jetzt kommt noch das Backup pullen mit PBS. Die NAS Sicherung lasse ich so wie sie ist. Das Sicherung dauert 8 Minuten durchs NAS das geht.


    PBS braucht keine Minute für 120GB.

    Ob ich jetzt einen einzelnen PC für PBS nutze oder auf der VM muss ich mal schauen. Den 2. Futro habe ich ja eh rumliegen.

  • Mount scheint zu klappen, aber wenn ich den Datastore anlege gibt es eine Fehlermeldung 'unable to create chunk store 'backup' at "/mnt/backup"'.

    Hi, ich hatte das Problem auch gehabt und konnte es lösen. Habe es glaube ich auch aufgeschrieben wie ich es gelöst habe. Wenn ich zu Hause bin schaue ich Mal nach.

  • Hi, ich hatte das Problem auch gehabt und konnte es lösen. Habe es glaube ich auch aufgeschrieben wie ich es gelöst habe. Wenn ich zu Hause bin schaue ich Mal nach.

    Boah... ja irgendwas war da mal.... Wäre großartig wenn du das hier posten könntest, ich habs leider verdrängt und nicht notiert.

  • Boah... ja irgendwas war da mal.... Wäre großartig wenn du das hier posten könntest, ich habs leider verdrängt und nicht notiert.

    Habe es eben selber nochmal ausprobiert und bei mir ist der Fehler auch aufgetreten.
    Jedoch konnte ich es schnell beheben.

    Habe jetzt alles Dokumentiert und ein Wiki Eintrag hier erstellt:

    Proxmox Backup Server mit dem Synology NAS per NFS verbinden

  • Großartig! Danke dir

  • Was noch schön wäre, wäre wenn jemand es bei sich mal ausprobiert, ob es bei ihm auch wirklich so geht, wie ich es im Wiki geschrieben habe.

    Würde mich freuen wenn ich da eine Rückmeldung bekommen würde :grinning_face_with_sweat:

  • Pulled man nicht besser Backups? So kann ja im Fall des Falles auch das NAS einfach kompromittieret werden oder irre ich mich?