Lokaler PBX oder sipgate als Unifi Talk Third Party SIP Provider

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 160 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von itobi1.

  • Hallo zusammen,

    hat es bereits jemand geschafft einen lokalen PBX oder sipgate.de erfolgreich im Talk Controller zu nutzen? Die Registrierung gegen einen lokalen PBX sowie gegen sipgate habe ich geschafft, jedoch scheitet es dann am raustelefonieren. Ich denke meine FreeSwitch sofia config ist da noch nicht optimal.

    Danke und viele Grüße
    itobi1

  • Ich dir sagen, das ein Bekannter von mir sich da mal ein Wochenende mit beschäftigt hat und Sipgate zum laufen gebracht hat, aber das wieder verworfen hat.

    Gründe gab es mehrere:

    - Talk ist für den Unifi-VoIP Dienst und deren Telefone vorgesehen, der vermutlich nicht nach Deutschland kommen wird.

    - Einrichten andere SIP-Provider ist technisch vielleicht möglich, aber man sollte dran denken, das dies weder von Unifi gewollt noch supportet ist - im schlimmsten Fall geht es nach dem nächsten Update nicht mehr. Daher würde ich auf solche Bastellösung verzichten.

    - der Bekannte hat mittlerweile kein UDMPro mehr und seine VoIP-TK-Anlage ist zu wichtig für seine Frau und ihn beruflich, das er sowas zusammengestricktes nutzen wollte.


    zum spielen nett, aber für den produktiven Einsatz auch zuhause ist das für mich eine NoGo, weil viel zu unsicher.

  • Hey Tuxtom007,

    danke für deine Antwort. Kann ich voll und ganz nachvollziehen... das Produkt ist wirklich furchtbar und mehr als eine Bastellösung kann man es nicht nennen. Also es sei denn natürlich, dass man die Unifi VoIP-Dienste bezieht. Ich wollte halt das UVP-Touch gerne haben und wie ich finde, kommt da designtechnisch wenig ran. Naja ich hab es nun mit der FritzBox zum laufen bekommen (daisy-chained PBXs). Also ein- sowie ausgehende Telefonate funktionieren. Falls da mal jemand Interesse dran hat, kann ich gerne erklären, wie das konfiguriert werden muss.

    VG
    itobi1