USV im Netzwerk einbinden

Es gibt 16 Antworten in diesem Thema, welches 429 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von frosch006.

  • Hi,

    ich hab mir endlich eine gebrauchte USV geleistet. Die Eaton 9130 ist schon etwas älter, hat aber eine Netzwerkkarte eingebaut. Jetzt wollte ich über den Browser darauf zugreifen, komme da aber nicht rein. Denn die USV ist in einem ganz anderen Netz. Kann ich in der UDM-Pro ein zusätzliches Netz neu anlegen und wie mach ich das?

    Soll ich die USV ins eigene Netz oder eher in das IoT Netz einbinden?

    Mein privates Netz ist:

    10.11.0.100-10.11.0.200

    das IoT Netz:

    10.11.2.100-10.11.2.200

    die Netzwerkkarte von der USV hat jetzt noch:

    10.219.42.22


    Funktioniert das, wenn ich als neues Netz folgendes anlege:

    Host Address: 10.11.0.1

    Gateway: 10.219.42.1

    Broadcast IP: 10.219.42.255

    IP Range: 10.219.42.10-10.219.42.50


    ma

    USG, CloudKey Gen2, Vigor 166, UDM Pro, 2x UAP-AC-Lite, 2x UAP-AC-M, US-16-150, US-8-60, 3x USW-Flex, 2x G3- Dome, Synology NAS RS-814

    Einmal editiert, zuletzt von frosch006 ()

  • Moin frosch006, ich würde so vorgehen: PC feste IP in dem Bereich der USV vergeben --> PC Browser öffnen und die IP-Adresse der USV aufrufen, denke ich wird eine Konfigurationsseite sich öffnen --> IP dort auf DHCP stellen und dann neu verbinden lassen. Jetzt sollte sie auch in deinem Netzwerk (Privat würde ich machen, denn da wird später mMn dein PC sein) zu finden sein, PC auch wieder umstellen auf DHCP oder in deinem privat Netzwerk benutzte Adresse festlegen. Einstellungen lassen sich nun am einfachsten ohne Schnickschnack oder rumgebastel mit einem VLAN konfigurieren und reicht völlig aus.


    Ich hoffe, du hast Benutzernamen und PW, falls es benötigt wird, sonst muss man vielleicht eh noch einen Reset machen und dann erübrigt sich das ganze hier wahrscheinlich sogar.


    Gruß hommes


    Was mir noch einfällt, bitte UDMPro ausschreiben, denn es gibt auch eine UDM (R2D2 :winking_face:)

    Umfrage Ubiquiti Setup, Danke

    Umfrage Versandkosten EU-Store


    Mein Heimnetz

  • Hallo,

    ich danke Euch und werde es hoffentlich noch am Wochenende schaffen das anzugehen.

    Stehen noch viele Aufgaben für das Wochenende an.


    ma

    USG, CloudKey Gen2, Vigor 166, UDM Pro, 2x UAP-AC-Lite, 2x UAP-AC-M, US-16-150, US-8-60, 3x USW-Flex, 2x G3- Dome, Synology NAS RS-814

  • Hallo,

    Ich bin jetzt soweit und möchte das gerne mit der Netzwerkeinstellungen versuchen.

    Wie genau mach ich das und was soll ich da eintragen?

    Ich hab die Netzwerkeinstellungen , Eigenschaften von Internetprotokoll Version 4 TCP/ IPv4 aufgerufen.

    Muss ich als IP, die Adresse der USV eintragen?

    Subnetz ist weiterhin 255.255.255.0 oder?

    Was muss ich dann als Standard Gateway eintragen?

    Ich glaube ich lerne das nie🥺

    Diese Einstellungen brauche ich nur alle paar Jahre 😏


    ma

  • Moin frosch006, dort trag einfach die 10.219.42.1 ein (Standardgateway und bevorzugter DNS-Server) es spielt keine Rolle, denn du möchtest ja nicht ins Internet, sondern willst die IP ändern von der USV. Subnetz ist richtig.


    Gruß hommes

    Umfrage Ubiquiti Setup, Danke

    Umfrage Versandkosten EU-Store


    Mein Heimnetz

  • Ah ich sehe gerade, dass die USV die .22 am Ende hat, die darfst du nicht dir auch vergeben. Nimm einfach die .21 bei deinen Einstellungen, sorry habe ich eben nicht drauf geachtet.

    Umfrage Ubiquiti Setup, Danke

    Umfrage Versandkosten EU-Store


    Mein Heimnetz

  • Ah ich sehe gerade, dass die USV die .22 am Ende hat, die darfst du nicht dir auch vergeben. Nimm einfach die .21 bei deinen Einstellungen, sorry habe ich eben nicht drauf geachtet.

    😃, ok das war ein Teilerfolg. Dachte jetzt bin ich drin, war aber nix😏

    Erst schön das Eaton Logo, aber dann die Weiterleitung ging nicht.

  • hast du versucht https://10.219.42.22 einzugeben? Wenn das alles nicht klappt würde ich mich damit nicht länger rumschlagen und einfach ein Werksreset machen, dann sollte normalerweise auch DHCP aktiviert sein und er holt sich eine IP aus deinem Adressenpool, nur deinen PC dann wieder umstellen nicht vergessen. In der UDMPro kannst du dann die neue IP-Adresse wie du schon gemacht hast eben heraussuchen.

    Umfrage Ubiquiti Setup, Danke

    Umfrage Versandkosten EU-Store


    Mein Heimnetz

  • und einfach ein Werksreset machen, dann sollte normalerweise auch DHCP aktiviert sein und er holt sich eine IP aus deinem Adressenpool

    Jo und schon komisch, ich hatte oben das Manaul verlinkt, da steht eigetlich alles Notwendige drin - warum liest das keiner? Für den Factory Reset hat die Karte -wie üblich- sogar einen eigenen Button.

    Es kann auch sein, dass die SSL/TLS Protokollversionen der USV zu alt sind und von modernen Browsern nicht mehr unterstützt werden.

    Internet Explorer könnte damit noch klar kommen

    Nein, kann der aktuelle n.m.E. auch nicht mehr:



    Ich habe für solche Zwecke noch einen alten Firefox, der ist dann schnell installiert und kann auch noch TLS 1.0, genau wie Eaton-Karte:



    Allerdings unterstützt die Karte auch HTTP und an sonst kommt aber auch mit SSH, SNMP und Telnet drauf und einen Konsolenport hatte diese auch noch. Irgend etwas funktioniert dann schon, man muss nur mal das Manual lesen :smiling_face:

  • Jo und schon komisch, ich hatte oben das Manaul verlinkt, da steht eigetlich alles Notwendige drin - warum liest das keiner? Für den Factory Reset hat die Karte -wie üblich- sogar einen eigenen Button.

    Hast du natürlich vollkommen recht mit dem Reset, wir wollten es erst einmal so probieren, ob wir darauf zugreifen können. Jetzt sind wir an dem Punkt wo dein Manual greift, mit dem Werksreset oder halt einfach nur die Karte in den Werkszustand zu bringen.

    Allerdings unterstützt die Karte auch HTTP und an sonst kommt aber auch mit SSH, SNMP und Telnet drauf und einen Konsolenport hatte diese auch noch. Irgend etwas funktioniert dann schon, man muss nur mal das Manual lesen

    Möchtest du einem User, (bitte nicht falsch verstehen frosch006) der Probleme beim Einstellen der IP von Hand hat, versuchen zu erklären wie er sich mit Telnet, Putty etc. sich per Konsole darauf zu verbinden hat, um dann auch noch Befehle eingeben soll, ich habe extra nicht davon angefangen, denn es ist schlichtweg einfacher, den vorgeschlagenen Werksreset jetzt zu machen, den du wie oben schon erwähnt hast und im Manual findest.


    Ich habe das Manual mir auch schon angeschaut und gelesen wie man den Werksreset macht.


    bic, auch du nicht falsch verstehen will dich nicht damit angreifen was oder wie ich es geschrieben habe.


    Gruß hommes

    Umfrage Ubiquiti Setup, Danke

    Umfrage Versandkosten EU-Store


    Mein Heimnetz

  • Hallo Euch allen,

    mit der Resett bin ich nicht weiter. Dachte, da ist irgendwo ein Knopf den man per Hand drücken muss, wie ich es von vielen elektrischen Geräten kenne.

    Die Anleitung hab ich mir auch angeschaut. Mein Englisch ist leider nicht das beste. Genauer hab ich mir die Seiten 90 und 120 angeschaut.

    Soweit komme ich aber nicht, dass ich ein Menu mit einer Auswahl sehe.

    Putty hab ich auf meinem Großen Rechner vom Büro installiert, denn der hat einen Com Port. Danach den Rechner samt Monitor in den Keller gewuchtet und losgelegt. Weder, admin, noch User geht. Hab es auch schon nur mit der IP Adresse als Passwort versucht.

    Soweit bin ich gekommen. Sorry wenn ich Euch soviel Arbeit mache.


    ma

  • Hilft dir zwar nicht, aber man kann per NUT fast jede USV auslesen etc. die einen USB Anschluss hat, so mache ich es.


    Darüber fahre ich Geräte im LAN runter.

  • Möchtest du einem User, (bitte nicht falsch verstehen frosch006) der Probleme beim Einstellen der IP von Hand hat,

    Nö, nicht dem Fröschlein - sondern Euch :smiling_face:

    Danach den Rechner samt Monitor in den Keller gewuchtet und losgelegt.

    Wenn der Rechner noch da ist und Du zur USV das Konsolenkabel dazu bekommen (oder eins rumliegen) hast, dann versuch es seriell mit dem HyperTerminal (kann Putty auch). Der Eingangsbildschirm sollte dann so aussehen:



    Wie Du genau vorzugehen hast, findest Du hier: klick! (und wenn Du kein Englisch kannst, dann nimm eben halt den Google-Übersetzer zu Hilfe). Dann kann man nur hoffen, dass niemand das Default-PW "admin" gewechselt hat :smiling_face: An sonst musst Du halt nach dem "Ressetbutton" suchen, wobei es auch sein kann, dass dies auch ein Jumper oder DIP-Schalter sein kann oder man den Stütz-Akku rausnehmen muss (falls die Karte so etwas hat).


    Tja, ist halt keine barrierefreie Consumerkiste das Teil und irgendwie bin ich froh, dass meine USV per USB angebunden Ist:


  • Hallo,

    ich bin zurück. Wenn alles gut läuft ist morgen noch alles vorhanden. Ich wollte Euch gestern Abend schon berichten, aber plötzlich war wieder alles weg. Jetzt scheint es zu funktionieren. Ich hatte gestern erst die IP 10.11.0.35 vergeben, habe sie dann aber vor dem endgültigen Speichern in 10.11.0.50 geändert. War alles prima, Putty abgemeldet und das System neu gestartet. Da waren plötzlich wieder die alten Netzwerkeinstellungen aus dem alten Netz vom Vorgänger. So heute erneut drüber gemacht und die selben Netzwerkeinstellungen wie gestern wieder vergeben. Erstmal sieht alles gut aus und nach dem erneuten Start war nicht die 10.11.0.50, sondern die Nummer von gestern drin 10.11.0.35

    Ich weiß nicht wie und warum, aber jetzt ist es eben so. Hat mir genug Nerven gekostet.

    Hier noch einen Einblick vom Teil Erfolg. Bei Gelegenheit werde ich versuchen die Feineinstellungen noch vorzunehmen, z.B. E-Mail Benachrichtigung bei Ausfall usw.

    Dass ich soweit gekommen bin, habe ich natürlich Euch zu verdanken.


    ma