USG -PRO 4: provisioning loop

Es gibt 10 Antworten in diesem Thema, welches 320 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von gr00ve.

  • Servus,


    ich habe seit einigen Tagen ein Problem, bei dem ich Eure Hilfe benötige: meine USG Pro 4 hängt in einem provisioning loop fest und wird im Controller permanent als "getting ready" angezeigt.


    In meinem Netz hängt eine Fritz.Box vor der USG und das NAT der USG ist per config.gatway.json laut dieser Anleitung deaktiviert. Was mir dabei auffällt ist, dass die USG nicht im Unifi Netz (xxx.xxx.1.xxx), sondern im Netz der Fritz.Box (xxx.xxx.178.xxx) angezeigt wird. Ich habe schon mit Troubleshooting begonnen, in dem ich aus /var/log das File messages ausgelesen habe:


    Leider reichen meine Kenntnisse nicht aus, das richtig zu interpretieren und dafür brauche ich Eure Hilfe. Das Problem besteht seit einigen Tagen, nachdem es seit anderthalb Jahren klaglos funktioniert hat. Kann das möglicherweise an einem Softwareupdate des Controllers liegen?


    Grüße,

    gr00ve


    FRITZ!Box 7490 - USG-Pro-4 - Cloud Key Gen2+ - Pi-hole - USW-24-POE - US-8-60W - 2x USW-Flex-Mini - 3x UAP-AC-PRO

  • Ist der Loop einfach gekommen? oder nach der Bearbeitung der Json Datei?

    Ist Punkt 2 zutreffend gibt es einen Fehler in der config.gateway.json (Syntax oder so, meist nur ein Schreibfehler).

    Ansonsten mal komplett runter und hochgefahren?

  • Ist der Loop einfach gekommen? oder nach der Bearbeitung der Json Datei?

    Ist Punkt 2 zutreffend gibt es einen Fehler in der config.gateway.json (Syntax oder so, meist nur ein Schreibfehler).

    Ansonsten mal komplett runter und hochgefahren?

    Nein, die config.gateway.jsaon ist seit der Einrichtung unbearbeitet und die habe ich auch von der genannten Website kopiert, um eben genau diese Schreibfehler zu vermeiden. Runterfahren lässt er mich im Controller nicht, ich musste die harte Tour (Stecker ziehen) gehen. :winking_face: Hab ich gestern gemacht und brachte nichts.


    maxim.webster : Moment, muss die Datei erst finden.


    Grüße,

    gr00ve

    FRITZ!Box 7490 - USG-Pro-4 - Cloud Key Gen2+ - Pi-hole - USW-24-POE - US-8-60W - 2x USW-Flex-Mini - 3x UAP-AC-PRO

  • Schon gefunden:


    FRITZ!Box 7490 - USG-Pro-4 - Cloud Key Gen2+ - Pi-hole - USW-24-POE - US-8-60W - 2x USW-Flex-Mini - 3x UAP-AC-PRO

  • AdvPreferredLifetime ;

    Das ist die monierte Zeile 20 und sie stellt keinen gültigen Eintrag dar (vergleiche mit Ziele 46). "Do not edit it." ist aber wörtlich zu nehmen, denn eine evtl. Korrektur würde beim nächsten Config-Update überschrieben. Interessant ist, dass der Wert für andere Einträge korrekt ist (Zeilen 46, 71, 96). Ich würde entsprechend im Umfeld des "Kinder" Netzes gucken, ob Du da einen entsprechenden Eintrag nicht gesetzt hast oder möglicherweise fehlerhaft (Leerzeichen, Text statt Ziffern, etc.)

  • maxim.webster


    OK, vielen Dank, ich werde mal suchen.


    Grüße,

    gr00ve


    Ich habe das Netz "Kinder" pausiert und die USG neu gestartet, was aber leider keine Lösung war. Mir fiel gerade ein, daß ich das schon mal über die Android App gemacht hatte, als sich die Bande mal wieder daneben benommen hatte. Kann es sein, daß der Zugriff über die App in der radvd.conf was verbogen hat? Ich habe eben versucht, dass Netz aus der App zu pausieren und wieder zu reaktivieren, aber er Loop besteht noch immer.


    Grüße,

    gr00ve

    FRITZ!Box 7490 - USG-Pro-4 - Cloud Key Gen2+ - Pi-hole - USW-24-POE - US-8-60W - 2x USW-Flex-Mini - 3x UAP-AC-PRO

    Einmal editiert, zuletzt von razor () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von gr00ve mit diesem Beitrag zusammengefügt.

    • Hilfreich

    Das kann ich Dir leider nicht sagen, weil ich weder eine USG noch Android habe. Statt pausieren würde ich die Konfiguration nochmal genau unter die Lupe nehmen und aktualisieren. Es geht um Router Advertisement im Bereich IPv6. Zumindest lassen mich die Schlüsselworte dies vermuten, in Verbindung mit der man-Page von radvd.conf:


    Der Unterschied des betroffenen Netzes zu allen anderen Netzen besteht ja nur in dem Bereich:


    Code
    interface eth0.10 {
     ...
        prefix ::/64 {
            AdvPreferredLifetime ;
            ...
            AdvValidLifetime ;
        };
        DNSSL Kinder {};
    };

    Wenn alles scheitert hilft vielleicht ein Löschen der Sektion aus der radvd.conf und das Erzwingen einer Neu-Anlage durch Konfigurationsänderung am Kinder-Netz, irgendwas, das nicht schadet und wieder zurückgedreht werden kann. Zum Beispiel im Bereich IPv6 "RA Priority" vorübergehend ändern.

  • Danke, das werde ich versuchen. Im schlimmsten Fall muss ich wahrscheinlich das Kinder Netz ganz löschen und wieder neu einrichten, was ich aber gerne vermeiden möchte, denn dann müsste ich wahrscheinlich auch im Pi-hole die Regeln neu definieren etc.pp.


    Grüße,

    gr00ve

    FRITZ!Box 7490 - USG-Pro-4 - Cloud Key Gen2+ - Pi-hole - USW-24-POE - US-8-60W - 2x USW-Flex-Mini - 3x UAP-AC-PRO

  • gr00ve

    Hat das Label von offen auf erledigt geändert.