10GBit Verbindung an USW-Pro-24-PoE SFP+ Port nach Standby meines MacBook Pro weg

Es gibt 7 Antworten in diesem Thema, welches 454 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von hoppel118.

  • Ich habe an meinem UniFi USW-Pro-24-PoE Switch an einem der beiden SFP+ Ports ein 10GBit Modul UniFi UF-RJ45-10G. Hieran angeschlossen ist ein OWC Thunderbolt 3 Pro Hub mit 10GBit Ethernet, an dem mein Mac angeschlossen ist. Wenn mein Mac in Standby geht, unterbricht die 10GBit Verbindung zum Switch und wird nach Aufwachen aus dem Standby erst nach vielen Minuten wieder hergestellt.


    Ich hatte vorher statt des OWC Thunderbolt 3 Pro Switches einen anderen Switch und an diesem ein Sonet Solo10G Modul fürs 10GBit Ethernet und damit genau das gleiche Problem.

    Alle normalen 1GBit Ethernet Verbindungen funktionieren am Switch.


    Vor meinem Umstieg auf UniFi hatte ich einen Netgear Switch mit 10GBit und mit diesem nie Probleme. Leider hatte er nur 10 Ports und wurde beim weiteren Netzausbau durch den 24-Port UniFi ausgewechselt. Da vorher alles jahrelang problemlos funktionierte, tippe ich auf ein Problem des UniFi Switches.


    Hat jemand eine Idee, warum die Verbindung immer verloren geht und einen Tipp, dies zu vermeiden (außer den Mac nicht mehr in Standby zu schicken)?

  • MacOS ohne Standby ist ja wie eine Linux Emulation unter Windows :winking_face:


    Also ich habe einen 16er i9 MacBook Pro, den ersten Hub kannte ich ehrlicherweise überhaupt nicht. Nutze auch den Sonnet Solo 10G Adapter, allerdings hier als SFP+ Version (die RJ45 Version wird einfach viel zu heiß). Am Mac nutze ich für den 10GbE-Adapter am oberen Port auf der rechten Seite (die unteren haben weniger Lanes).


    Hier funktioniert das tatsächlich alles ohne Probleme. Ob Standby, oder Neustart, die Verbindung ist sofort da.

    Der Sonnet Adapter funktioniert sogar unter Windoof 10 Pro komplett problemfrei, ob Standby oder kompletter Neustart.


    Was mir hier einfallen würde, aktualisiere das Bios auf dem Sonnet, falls noch nicht gemacht. Lösche die Thunderbolt-Verbindung und lege sie komplett neu an. Vergib eine feste IP, testweise. Firmware auf deinem USW-24-Pro-PoE aktuell?


    Welchen Mac und OS-Version nutzt Du?

    UDM SE // USP-RPS // USW-Aggregation // USW-Enterprise-24-PoE // U6-Mesh // APC USV // TC4400 Cable
    QNAP [email protected], 64 GB RAM, Raid-6, 10TB, 20GbE LAG per SFP+
    QNAP TS-439 Pro II+, 2 GB RAM, Raid-6, 10 TB, 2GbE LAG

  • Hallo Chantalle,


    danke erstmal für die Hinweise. Den Sonnet habe ich nach 5 Jahren Betrieb mit Gewinn wieder verkauft. Krasse Sache.

    Vorher hatte ich diesen an einem TB3 Dock angeschlossen. Nun habe ich ein TB3 Dock mit 10 GBit Ethernet.

    Die Verkablung läuft über RJ45 Kabel. Am Switch habe ich oben rechts meine Synology angeschlossen und darunter mit einem UniFi SFP+ 10G Modul das Kabel für den Mac. Läuft auch alles stabil, bis der halt in Standby geht.


    Firmware auf dem USW-24-Pro-PoE ist aktuell (6.3.11). MacBook Pro M1 Max mit macOS 12.5.1.

    Ich tippe ja auf ein Problem des Switches. Mit dem alten Netgear lief alles problemlos. Danach mit altem MacBook Pro und Sonnet 10G nicht mehr und auch mit neuerem Mac und nun TB3 Dock mit integriertem 10G Ethernet nicht mehr.

  • Moin, ich habe dasselbe Phänomen mit einem Windows-PC und einer PCI Express-Karte, die Verbindung geht auf einen Aggregation Switch, dort wird nach einem Standby auch die Verbindung nicht selbstständig wieder aktiviert und es hilft nur ein Neustart. Na oder aber nicht so lange den PC nicht benutzen, dass der Standby keine Chance hat :grinning_squinting_face:.


    Gruß hommes

    Umfrage Ubiquiti Setup, Danke

    Umfrage Versandkosten EU-Store


    Mein Heimnetz

  • Windows-PC und einer PCI Express-Karte

    Ich nutze hier eine TX401 von tp-link (also mit Marvell AQtion chip) und die verhält sich so:

    PC wird eingeschaltet, windows fährt hoch, 10 GbE Verbindung wird aktiviert, weise LED am US-16-XG leuchtet und zeigt die 10 GbE an.

    Die LED an der TX401 leuchtet grün für die 10 GbE. Alles gut.


    PC geht in den Standby.

    Die LED an der TX401 wird gelb und die am US-16-XG wird grün, beiden schalten also zurück auf 1 GbE. ABER die Verbindung bleibt.

    Von Zeit zu Zeit blinken hin und wieder die LEDs in gelb bzw. grün.

    Wenn ich den Mauszeiger bewege, wacht der PC auf und die 10 GbE Verbindung ist sofort wieder da, LED an der TX401 sofort grün und am US-16-XG weis.


    hommes kannst du mal Nachsehen ob es da in den Eigenschaften deiner Karte im Register "Erweitert" ziemlich unten am Ende der langen Liste eine Einstellung gibt (oder mehrere) für die ganzen "Wake on" Geschichten.

    Da ist bei meiner Karte zB eine Zeile "Wake from power off state" da steht der Wert auf "Enabled", also eingeschaltet. Allerdings weiß ich nicht ob die Zeile für den Standby zuständig ist oder aber zum autom Hochfahren vom PC wenn ein entsprechendes Paket an LAN Port ankommt.

    Oder ob da eine Zeile mit Energy usw ist wo du das Verhalten während/nach Standby einstellen kannst.

  • Ich kenne das mit meinem Mac Mini auch.


    Nach einem Neustart des Switches ging es dann wieder. Seit einigen FW Versionen ist das aber nicht mehr aufgetreten.

  • Oder ob da eine Zeile mit Energy usw ist wo du das Verhalten während/nach Standby einstellen kannst.

    Moin, ich habe eine Einstellung geändert unter Energieverwaltung "Computer kann Gerät ausschalten, um Energie zu sparen" vielleicht bewirkt es das ja schon :thumbs_up:, Wake on habe ich bei mir in den Einstellungen unter erweitert Nichtmal drin stehen :thinking_face:


    Gruß hommes

    Umfrage Ubiquiti Setup, Danke

    Umfrage Versandkosten EU-Store


    Mein Heimnetz

  • Moin,


    vielleicht wollt ihr euch hier beteiligen:



    Würde mich freuen. :winking_face:


    Viele Grüße Hoppel