3 Netze mit OpenVPN

Es gibt 17 Antworten in diesem Thema, welches 766 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von hommes.

  • Hey Jungs,


    habe mein Netzwerk dank Hommes erweitert…


    nur irgendwie funktioniert das nicht so wie er hofft.


    folgende Situationen

    habe drei Netze jeder hat zu jeden eine OpenVPN Verbindung

    ich kann auch die anderen Netze sehen und ansprechen.


    nur kann ich über QNAP nicht mit ein anderen QNAP über Port 21 (FTP) kommunizieren

    kann aber mit mein PC auf beiden QNAP von unterschiedlichen Orten jeweils über die OpenVPN mich verbinden.


    meine frage ist jetzt eigentlich ist QNAP dran schuld oder unifi..

    weil über die Fritzbox ging die Verbindung immer

    aber unifi kann ich ja das nas anpingen..


    weiß einfach nicht wo ich genau suchen soll..

    :thumbs_up:

  • keiner ein Tipp??


    kann das am doppelten NAT liegen?


    #Nachtrag#


    Und ich hab doch ein OpenVPN da gehe ich doch garnicht mehr übers Internet..

    also indirekt..


    der Tunnel steht doch

    :thumbs_up:

    Einmal editiert, zuletzt von Gerleg ()

  • Moin, du musst den entfernten rechner also dort wo du dir von verbindung herstellen tust sagen wohin er der port 21 leiten soll.


    Ansonsten verwirft er alle port anfragen.

    und wie soll das gehen?

    statische Routen funktioniert nicht..

    :thumbs_up:

  • Bei der linux kiste also dort wo vpn als host läuft


    iptables -t nat -A PREROUTING -i ens18 -d <SERVERIP> -p tcp --dport 8000 -j DNAT --to-destination 10.8.0.10



    Protokol , port , server ip unf vpn interne ip vom rechner wo der port weiter geleitet werden soll.


    Dann wird vom host alles von port 8000 auf interne ip 10.8.0.10 z.b weiter geleitet

  • ich hab ein QNAP da kommt man nicht ins system

    :thumbs_up:

  • ne, ich möchte zwei QNAP verbinden über OpenVPN


    die OpenVPN Verbindung steht

    kann sogar hin und her Pingen



    Über eine ein weitere OpenVPN verbindung kann ich mit einer APP

    aber beide NAS mit Daten füttern.

    :thumbs_up:

  • jupp,


    kann wie gesagt mit einer App jeweils zu greifen.

    Smb als Übertragung geht auch nicht

    also liegt es nicht am Port selber..


    sondern die Verbindung allgemein. als würden die sich nicht finden.

    :thumbs_up:

  • Brösel das doch mal bitte ein wenig auf:

    deine 3 Netze, wo liegen die?

    3 Netze an unterschiedlichen Standorten? Lesen tut es sich so als wären sie alle in einem Netz mit verschiedenen VLAN.... warum dann aber mit OpenVPN?

    Hast du einen Link zum Post wo dir hommes geholfen hat? Vielleicht kann man daraus was erkennen

  • Fang ich nochmal neu an..


    Habe 3 Netze an unterschiedlichen Orten

    Nennen wir es (Netz 10 - Home)

    Bei mir zu hause 192.168.10.0/24.

    Aufbau : OTM —> UDM Pro (kein doppelter NAT)


    (Netz 9 - Wolfgang)

    bei Opa zu Hause 192.168.9.0/24 USG 3-P

    Aufbau: Fritzbox —> USG 3-P (doppelter NAT)


    (Netz 1 - Berlin)

    bei meiner Mam. 192.168.1.0/24

    Aufbau: Fritzbox ——> UDM Pro ( doppelter NAT)


    Im Netz 1 soll mein Backup Netz werden.

    Hier möchte ich alle Daten einmal gespiegelt abspeichern.


    (Netz 1 )

    OpenVPN Verbindung zu Netz 9

    OpenVPN Verbindung zu Netz 10


    (Netz 9 )

    OpenVPN Verbindung zu Netz 1

    OpenVPN Verbindung zu Netz 10



    (Netz 10)

    OpenVPN Verbindung zu Netz 9


    OpenVPN Verbindung zu Netz 1

    :thumbs_up:

    Einmal editiert, zuletzt von Gerleg ()

  • wie gesagt die OpenVPN Verbindung funktioniert..

    aber vielleicht übersehe ich ja was..


    Braucht ihr noch was??

    an Informationen?


    statische Route geht leider nicht da er das Subnetz verweigert..


    Hast du einen Link zum Post wo dir hommes geholfen hat? Vielleicht kann man daraus was erkennen

    „Hommes“ wollte bei sich nur mal schauen..

    die Vermutung geht dahin das es doppelten NAT ist.

    Was ja eigentlich nicht sein kann da ich ja nicht mehr ins Internet gehe sondern durch den Tunnel.


    (Ist aber nur mein Verständnis)

    Lasse mich aber gerne aufklären wie es wirklich funktioniert.

    :thumbs_up:

    2 Mal editiert, zuletzt von Gerleg ()

  • Da du sie Pingen kannst gehe ich nicht davon aus das es nicht an Unifi liegt.

    Tippe daher eher FW Einstellungen oder Berechtigungen in den QNAP.

    Auch möglich und das hatte ich bei OpenVPN auf meiner Syno:

    Die Rückroute funktioniert nicht, da der OpenVPN Server auf der Syno eine eigene IP, außerhalb meines Netz, erstellt hat. Zusätzlich hatte ich einige Docker Container am laufen und dort funktionierte die Rückroute nicht.

    Ich habe es pragmatisch gelöst und Docker entfernt, das was in den Container war in ner VM erstellt und meine Probleme war weg.

    Hilft dir jetzt nicht weiter, gibt dir aber hoffentlich einen Anstoß in welcher Richtung du suchen solltest.

    Einmal editiert, zuletzt von BlackSpy ()

  • Da du sie Pingen kannst gehe ich nicht davon aus das es nicht an Unifi liegt.

    Tippe daher eher FW Einstellungen oder Berechtigungen in den QNAP.

    also die Verbindung ging mit der Fritzbox somit isr QNAP auch raus.

    habe ja nur den UDM Pro bzw. USG davor jetzt.


    Die Rückroute funktioniert nicht, da der OpenVPN Server auf der Syno eine eigene IP, außerhalb meines Netz, erstellt hat. Zusätzlich hatte ich einige Docker Container am laufen und dort funktionierte die Rückroute nicht.

    Ich habe es pragmatisch gelöst und Docker entfernt, das was in den Container war in ner VM erstellt und meine Probleme war weg.

    Hilft dir jetzt nicht weiter, gibt dir aber hoffentlich einen Anstoß in welcher Richtung du suchen solltest.

    der muss doch dann auch zurück routen..

    sonst würde doch auch nicht das webinterface funktionieren

    :thumbs_up:

  • Hey Jungs,


    das glaub ihr nicht..

    aber es funktioniert!


    der Fehler war bei mein Opa im QNAP

    der hat ja nur zwei LANs. und kann nur auf einen hören der andere ist eigentlich nur zur Datenverbesserung da.


    und habe den falschen LAN Port ausgewählt. So das er garnicht auf OpenVPN gehört hat.


    Aber wieder viel gelernt durch den umbau..



    wollte mich an hommes bedanken.

    deine Geräte funktionieren super..


    BlackSpy auch ein danke an dich..

    würde wahrscheinlich immer noch versuchen eine statische Route irgendwie aufzubauen 🙂



    ich bin HAPPY…

    mein großer um UMZUG zu Unfi hat endlich geklappt..

    :thumbs_up:

    Einmal editiert, zuletzt von Gerleg ()

  • Freut mich, dass alles jetzt geklappt hat und ich richte es meinem Bekannten gerne aus, dass die Geräte super laufen :thumbs_up:.

    Umfrage G3 Instant Preisgestaltung

    Umfrage Ubiquiti Setup, Danke

    Umfrage Versandkosten EU-Store


    Mein Heimnetz

  • Gerleg

    Hat das Label erledigt hinzugefügt.
  • Gerleg

    Hat das Label UDM hinzugefügt.
  • Gerleg

    Hat das Label USG hinzugefügt.