Proxmox Backup Server + Hetzner Storage Box und Sync Job

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 982 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von hYtas.

  • Hi Leute,


    2 Dinge hätte ich gerne.


    Ich nutze nun 2 Proxmox Backup Server (PBS), einen als VM im PVE und einen als standalone Gerät.


    PVE PBS sichert jeden Abend um 21 Uhr die VMs/LXC und um 22 Uhr synced er sich mit dem 2. PBS.

    Nun möchte ich gerne das der 2. PBS dieses Backup in meine Storagebox bei Hetzner lädt. Ich möchte das lokale Backup welches einmal die Woche auf mein NAS gemacht wird abschalten.


    Muss ich dazu rsync nutzen oder wie kann ich dies am besten/einfachsten umsetzen?

    _____


    Backup vom Proxmox in der DMZ:


    3CX und alles was von Außen erreichbar ist läuft bei mir auf einem extra Thinclient mit Proxmox. Die DMZ hat keine Verbindung ins LAN, andersherum geht es.

    Normal müsste ich ja das Backup pullen anstatt das sich Proxmox DMZ selbst sichert, damit ich mir zur Not keinen Mist auf mein PBS hole.


    Dies müsste per SSH vom LAN zum PVE DMZ geschehen oder?

  • Hallo,


    hast du dir die Links schon mal angeschaut? Da du keine Fritzbox hast, könnte das so funktionieren;


    Dazeb.uk - how to add a hetzner storagebox to proxmox with smb/cifs


    oder direkt aus dem Proxmox Forum;


    # Thread 1

    # Thread 2


    Habe auch schon daran gedacht meine Infrastruktur gen Hetzner zu sichern.


    Grüße

    [Vigor 165] - [UDM Pro] - [USW-Aggregation-EU] - [USW-Pro-24-PoE-EU] - [USW Flex] - [USW Flex Mini] - [2x UAP-AC-Pro] - [3x UVC G4 Pro] - [3x UVC G3 Flex] - [1x UVC G3 Pro] - [2x NanoStation 5AC] - [Eaton Ellipse Pro 1600]

  • Jup, das Ganze soll ja auf dem Backup Server laufen, muss ich mal schauen ob es dort genau so einzubinden geht.

  • Mal ein kleines Update.


    Ich nutze nun borgbackup, um die komplette externe WD_Red in die StorageBox hochzuladen. Sind aktuell nur 12 GB und die nächsten Updates sind ja inkrementell.


    Ich sicher jetzt meinen Proxmox so:


    Proxmox sichert jeden Abend um 21 Uhr auf den VM Backupserver -> 21:20 sicher PBS VM auf meinen Futro PBS (keine VM) auf die externe WD Red SSD -> und dieser schiebt das Ganze nun um 22 Uhr in die StorageBox.

    Jeden Sonntag 16 Uhr sichert sich alles zusätzlich auf mein NAS.


    Ist etwas übertrieben aber so kann nichts verloren gehen :grinning_squinting_face: Muss noch mal meinen Proxmox in der DMZ mit in die Sicherung einbinden, aktuell läuft dort nur Pihole und 3CX.


    Mal schauen was ich noch so alles in die StorageBox hochlade. Evtl mal ein paar wichtige Daten die dann verschlüsselt sind.

    Einmal editiert, zuletzt von hYtas ()