AVM to UniFi

  • Einen schönen ersten Advent aus Berlin!


    Ich bin vor gut einem Jahr das erste Mal mit den Produkten aus dem Hause UniFi in Berührung gekommen und habe dann gleich mit einem guten Bekannten den "Auftrag" bekommen ein EFH (ich nenne es Palast, aber es ist ein EFH) mit WLAN auszustatten (USG, Switch, 7 APs an einem VFDE-Anschluss). Da CISCO für diesen Einsatz zu professionell war und wir auch in unserer Firma lange mit UniFi-Prdukten getestet haben (Campus-WLAN; ist dann aber doch eine andere Lösung geworden), habe ich gleich zugesagt. Was für ein geiles Projekt:!:


    Das alles hat mich nun zu meinem Projekt gebracht: AVM2UniFi!


    Mein Heimnetz bestand aus der Fritz!Box 7590 und dem WLAN-Repeater 1750E. Mitterlweile ist aber schon alles hier - und bis auf das Vigor 165 (immerhin schon konfiguriert und aktuell) auch schon im Einsatz -, um die alte Infrastruktur abzulösen:


    Vigor 165, dahinter dann das große USG, der "kleine" 24-Port-PoE-Switch (für div. NAS und PC, 1*ESXi-Server für Logging, Monitoring, Heimautomation, DNS, OpenVPN, Spielwiese, ...) mit CloudKey und dem nötigen AP und der ordinäre 8-Port-Switch für das Wohnzimmer (TV, AV- und SAT-Receiver, XBox, RasPi und BluRay-Player).


    Ich habe angefangen im USG div. VLANs anzulegen und die o.g. Hardware umzuziehen. Das hat alles schon sehr gut funktioniert.


    Als nächstes werde ich mein altes LAN (AVM-hosted) abschalten und die noch verbliebene Hardware hinter das USG umziehen (Fritz!Box für DECT-Telefonie, Repeater wird in Rente geschickt).


    In der Beschaffung befindet sich gerade ein kleines (12/15 HE) 19"-Rack auf Rollen, worin / worauf dann die Hardware montiert werden soll.


    Ich habe auch schon ein paar Auffälligkeiten bei meinem Vorhaben bemerkt, die ich auch noch verfassen werde.


    Ich freue mich auf das Jahresende, um mein Vorhaben möglichst umzusetzen und auf eure Fragen oder auch Anregungen.


    Bis die Tage. :)

    Mit freundlichem Gruß


    Razor


    -= mein Projekt =-


    Mein Netzwerk: DrayTek Vigor 165 - USG-Pro-4 - US-24-250W - UC‑CK, US-8, UAP-AC-Pro - Pi-Hole

  • Guten Abend,

    am vergangen Wochenende war es nun endlich so weit: die AVM-Produkte wurden so weit wie gewünscht durch DrayTek-Modem Vigor 165 und den UniFi-Zoo aus den folgenden Produkten abgelöst:

    • UniFi Security Gateway 4P (USG‑PRO‑4)
    • UniFi Switch 24 POE-250W (US‑24‑250W) mit UniFi-CloudKey (UC‑CK) und UniFi AP-AC-Pro (UAP‑AC‑PRO)
    • UniFi Switch 8 (US‑8)

    Mit der WLAN-Performance bin ich auf meinen gut 65qm sehr zu frieden. Mit meinen mobilen Geräten habe ich nun überall hervorragenden Empfang. Dies liegt sicher nicht auch zuletzt daran, dass ich den AP sehr zentral an die Decke bringen konnte.

    Am 24-Port Switch hängt jetzt in einem eigenen VLAN meine 7950 für die DECT-Telefonie und die beiden DECT-Steckdosen.


    Mittlerweile habe ich auch neben dem Standard-LAN und -WAN 15 VLANs für meine diversen Einsätze konfiguriert:

    • storage: 3 * NAS (Synology mit genügend Spindeln 😎😊 als Datengrab und via Channel am ESXi-Server, 2 alte für Backups)
    • multimedia: AV-Receiver, FHEM
    • console: SkyQ-Receiver, BD-Player, TV, XBox 360
    • server: NextCloud und weitere Web-Dienste
    • pc: alle fixen Clients
    • monitoring: ELK-Cluster, Check_MK
    • *hidden*: für meine dienstlichen Geräte (Laptop, iPhone)
    • mgmt: leider überflüssig, da ich das USG hier nicht einbringen kann
    • dmz-dns: lokale DNS-Server, pi-hole - was für ein geiles Projekt
    • dmz-vpn: openVPN-/ WireGuard-Server - noch im Aufbau
    • dmz-proxy: zentraler Proxy zur eingehenden TLS-Terminierung
    • ca: lokaler CA-Server auf Basis von openSSL
    • avm: für die AVM Fritz!Box zur DECT-Telefonie
    • offline Guest
    • wlan-private: meine privaten mobile Geräte (Telefone, Tablets)

    Haltet mich gern für verrückt - ich find's aber spannend 😎😁. Vielleicht baue ich einige auch wieder zurück, abwarten.


    Fragen sind gern willkommen.

    Mit freundlichem Gruß


    Razor


    -= mein Projekt =-


    Mein Netzwerk: DrayTek Vigor 165 - USG-Pro-4 - US-24-250W - UC‑CK, US-8, UAP-AC-Pro - Pi-Hole

    6 Mal editiert, zuletzt von razor ()

    • Gäste Informationen
    Hallo,gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum uneingeschränkt nutzen.

  • iTweek

    Hat das Label Mein Projekt hinzugefügt