Cloud Key Gen 1 / Gen2 UniFi Controller

  • Der UniFi Network Controller ist die zentrale Konfigurations-Software des UniFi Ökosystems. Von ihm erhalten alle UniFi Geräte ihre Einstellungen und Daten. Das Ziel des Controllers ist es, ein komplettes SDN (Software Defined Network) abzubilden.

    1 Software Defined Networking

    Vor dem Aufkommen von SDN Lösungen mussten sämtliche Geräte stets von Hand konfiguriert werden. Ob auf einer Konsole oder in einem Webinterface, jedes Gerät wurde einzeln eingestellt und musste auf die anderen abgestimmt werden. Dieses Vorgehen ist jedoch sehr fehleranfällig und zeitraubend. Stattdessen wird beim SDN die Konfiguration jedes Aspekts des Netzwerks von einer zentralen Stelle vorgenommen. Die Netzwerkgeräte an sich zu konfigurieren rückt dabei immer weiter in den Hintergrund, vielmehr beschreibt man nun innerhalb der Software, wie sich das Netzwerk als Ganzes verhalten soll.


    Zusätzlich ist es so auch möglich, sich über alle Geräte hinweg einen Eindruck vom Status des Gesamtnetzweks zu machen.

    2 UniFi Controller als Schaltzentrale für alle UniFi Geräte

    Der UniFi Controller verwaltet alle UniFi Geräte, die er "adoptiert" hat. Diese müssen auch nicht unbedingt räumlich in der Nähe des Controllers liegen. Durch das Konzept verschiedener Zonen kann man mehrere Standorte auch sehr bequem mit einem einzigen Controller verwalten. Einstellungen, die im Controller getätigt werden, werden nach dem Speichern dann auf alle Geräte provisioniert, die von der Einstellung wissen müssen. (zB. braucht es einen Switch nicht zu kümmern, wenn sich die SSID des WLANs ändert)

    Alle Geräte informieren in gewissen Abständen den Controller über ihren aktuellen Status, so dass dieser dann Gesamtstatistiken oder Probleme mit ein oder mehreren Geräten melden kann.


    Der UniFi Controller ist eine Java-Web-Application. Das bedeutet, er ist auf fast jeder Plattform lauffähig. Hier einige Möglichkeiten den Controller einzusetzen:


    - Auf dem Windows PC / Laptop

    - Auf einem Mac / Macbook

    - Auf einem Linux-Server

    - Auf einem CloudKey

    - Auf einem UniFi XG Application Server

    - Auf einem Raspberry Pi

    - In einem Docker Container (zB. auf der Synology DiskStation)

Kommentare 1

  • Sehr gut geschrieben, hätte ich nicht besser machen können :D