ubiquiti - Deutsches Fan Forum

ubiquiti-networks-forum.de ist eine Plattform für Ubiquiti Produkte - Deutsche Fan Community

Letzten 10 Beiträge

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. WAN 2 als Failover mit Telekom Speedport Pro Plus 19

      • donchulio
    2. Antworten
      19
      Zugriffe
      1,1k
      19
    3. phino

    1. FritzBox als Bridge oder Exposed Host mit Vodafone Kabel und Telefonie - was funktioniert in 2023 noch 41

      • tisp
    2. Antworten
      41
      Zugriffe
      687
      41
    3. Higgins

    1. UDM-SE Vodafone Dual Stack Anschluss und IPv6 betreiben bzw. Firewall Regeln? 4

      • opensec
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      104
      4
    3. awmst4

    1. UDM Pro >>> PPPoE-Verbindung bricht alle paar Stunden zusammen 1

      • Django
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      43
      1
    3. awmst4

    1. Verbindung via DHCP von USG-3P mit FritzBox 6590 9

      • A.S.T
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      116
      9
    3. A.S.T

    1. Verlosung einer HUE White Ambiance A60

      • hommes
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      27
    1. Wie traffic durch Site-to-site-VPN-Gateway leiten

      • graefe
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      14
    1. S-2-S-VPN zwischen UDM-Pro & FRITZ!Box - mal wieder 6

      • PeaceMkr
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      399
      6
    3. bic

    1. Erweiterung WLAN, Produktempfehlung erbeten 15

      • Oli_Krause
    2. Antworten
      15
      Zugriffe
      93
      15
    3. hommes

    1. AP U6-Pro Verbindungsprobleme 3

      • Jens11
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      61
      3
    3. hommes

Join Link: https://unf-link.de/discord

Avatar
-`ღ´- ƁєηLυє -`ღ´- -
Avatar
-`ღ´- ƁєηLυє -`ღ´- -
exit -
Grendelbox... hast du die auch von serverschrank gekauft? Mir gefallen die auch besser als die digitus schränke aber leider keine Kabeleinführung vom Deck
exit -
Das ist für mich leider k.o kriterium da ich sie nur von oben reinkriege
exit -
Nein nehme ich sofort zurück..... falschen Link angeschaut :grinning_face_with_smiling_eyes:
exit -
Trotzdem leider 100€ teurer aber gefällt mir trotzdem sehr gut :grinning_face_with_smiling_eyes:
exit -
Schrank ist gekauft :smiling_face: Tipps zum Keystone Patchpanel und den richtigen steckern oder einfach kaufen? :grinning_face_with_smiling_eyes:
exit -
https://www.kabelscheune.de/Ke…5-Buchse-1-Stueck.html?emsrc=kw&emcmp=googleshopping&gclid=Cj0KCQiAofieBhDXARIsAHTTldqWjNu02cE4FGyZRctXxCM5Nsuv6qgOGg9sI1ACmyXKcmEdLx0IevwaAgZXEALwwcB
exit -
x24 sollte passen ? :grinning_face_with_smiling_eyes:
Avatar
Caso -
was hast denn für Kabel verlegt?
exit -
geht nur intern um sämtliche kabel in der werkstatt und die die APs und cams versorgen.
Avatar
celonix antwortete exit -
Willst du dir wirklich Keystone auf dem Patchpanel antun?
exit -
Habe ganz normale Cat7a 1200MHZ verlegekabel geordert. 250M auf rolle
exit -
wäre die frage.....hab damit noch keine erfahrung und bisher damit nicht gearbeitet aber soviele hier schwärmen davon...hätte mir sonst wieder alternaitv ein cat6a patchpanel gekauft und dort alles aufgelegt
Avatar
Caso -
dann würde ich auch nach CAT7 Keystones schauen, deine verlinkten 6er sind für Kabel bis 8mm Durchmesser....
Avatar
celonix -
Ich find Keystone an sich auch nicht schlecht - aber die Fehlerraten beim Bauen sind einfach zu hoch und zu teuer im Vergleich
exit -
Falscher link wiedermal :frowning_face:
Avatar
celonix -
Ein 24er LSA kostet um die 40, bei Keystone bist du bei günstigen Modulen bei knapp 100
exit -
wie gesagt.... keine erfahrung damit ...würde mich als ziemlich guter " crimper" betiteln.... bisher lief meine arbeit immer an der maximalen Leistungsgrenze
exit -
aber keystone wird ja von den meisten extrem empfohlen
exit -
auf einem normalen cat6a patchpanel bin ich auf jedenfall schnell und sicher :grinning_face_with_smiling_eyes:
Avatar
celonix -
Ist vorallem halt auch nen Zeitfaktor :grinning_face_with_smiling_eyes: So nen 24er LSA hast du ja relativ fix aufgelegt - bei Keystone mit allem drum und dran würde ich die doppelte Zeit mindestens einkalkulieren
exit -
hab aber auch ehrlicherweise viel geld für gutes werkzeug ausgegeben...... den unterschied zwischen einem 5€ und 80€ lsa werkzeug merkt man extrem
Avatar
celonix -
Und die Drecks Keystone fliegen dir auch entweder schnell aus dem Panel oder verkanten sich derart drin, dass du sie kaum noch rausbekommst
Avatar
celonix antwortete exit -
Naja, 80€ Werkzeug kann ich nicht beurteilen - aber 50€ Knipex vs. 5€ Amazon Werkzeug haben kaum Unterschied gemacht, zumindest von der Langlebigkeit
Avatar
celonix -
Hab im Moment zwei Krone und bin ganz zufrieden damit
exit -
interessant auch mal eine andere meinung zu hören :smiling_face: ein gutes cat6a patchpanel kostet mich 50€... das schaffe ich mit keystone nicht.... Doch beim werkzeug merkt man es sehr
exit -
habe schon soviel aufgelegt und das billige zeug hat irgendwann nicht mehr sauber geschnitten oder ging nur noch unter starker kraft
Avatar
celonix -
Ich schneid meistens mit dem Knipex Superknips eh nochmal nach, dauert nur Sekunden, von daher ist mir das relativ egal im Moment 😉
Avatar
celonix -
Wir haben in 2019 und 2020 auch fast nur Keystone verbaut und sind jetzt wieder bei fast ausschließlich LSA
Avatar
celonix -
Sowohl bei den Patchfeldern als auch in den Dosen
Avatar
celonix -
Fehlerrate bei LSA würde ich auf unter 5% schätzen, während wir bei Keystone teilweise 15-20% hatten.
Avatar
celonix -
Eher 1-2% bei LSA
Avatar
Caso -
Wenn Du die Ubiquiti Panels nehmen möchtest kommst um Keystone halt nicht rum...
exit -
Interessant ....Genau bei ca. 36 Patchkabeln kann man sich das auf die einzelnen adern hochrechnen und da hab ich kein bock auf nachschneiden und die 80€ gut investiert
exit -
ne aber macht ja keinen unterschied @caso ....klar soll der schrank schon aufgeräumt aussehen aber nicht um jeden preis :grinning_face_with_smiling_eyes:
Avatar
Caso -
ich hab die UI Panels mit RJ45/RJ45 Keystones im Einsatz, deshalb verbau ich die auch im Haus wenn ich umziehe.
Avatar
Caso -
Bin guter Dinge das meine CAT7 Keystones (mit Metallclip) halten...
Avatar
Caso -
da die UI Panels ja keine zusätzliche "Stütze" für die KAbel haben werde ich mir sowas zulegen https://www.ebay.de/itm/323202693168
Avatar
Caso -
und das hinten im Schrank befestigen
exit -
hmm.... ich glaube da würde ich dann doch lieber auf das alternative patchpanel gehen.....hab mir gerade nochmal tutorials zum keystone angeschaut...ja....gute lösung aber sauber auf dem patchpanel scheint mir hier unschlagbar....zumal ich auch keine ports spontan wechseln muss
exit -
Und auf dem normalen patchpanel bin ich deutlich schneller als die adern einzeln sauber in die stecker einzupopeln
exit -
vill zu optimistisch aber ich glaube ich hab 5 verlegekabel fertig auf dem patchpanel als 1 in den modulen
Avatar
Caso -
ich werde mir da alle Zeit der Welt lassen 😀 sollte ja ne einmalige Geschichte sein
exit -
Naja wenn ich das rack in der werkstatt mache möchte ich das auch nur noch einmal machen.....deswegen frage ich ja :grinning_face_with_smiling_eyes:
Avatar
Lithic -
cat6a keystones, cat7 ist quatsch, ist auch so zertifiziert worden
Avatar
Lithic -
auf cat7 kabel kommen cat6a komponeten
Avatar
Lithic -
fehlerquote von 15-20% bei keystones? sry du machst irgendwas gehörig falsch celonix oder nutzt das falsche material
Avatar
Lithic -
meine fehlerquote lliegt bei unter <1% und ich mache das beruflich, tausende davon
Avatar
celonix -
EKU, Deleycon, ProfiPatch, alles das gleiche
  • DSL Anschlussleitung
  • Unifi US-8 Switch im Wohnzimmer
  • einige schöne Projekte
  • Serverschrank Update

Letzte Aktivitäten