Heimnetz, es ist nie im Stillstand

Es gibt 82 Antworten in diesem Thema, welches 24.949 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von hommes.

    • Offizieller Beitrag

    [email protected], hier stelle ich mein bis dato in Angriff genommenes Heimnetz vor, was irgendwie nie endet, weil immer wieder was neues hinzukommt.

    Ich bin mir nicht mehr sicher, wann ich mit Ubiquiti angefangen habe (vor 3 Jahren), aber es hat mich einfach immer mehr inspiriert und vorangetrieben.


    :exclamation_mark:Hier die letzte aktualisierte Version in meinem Heimnetz... Heimnetz, es ist nie im Stillstand :exclamation_mark:


    Angefangen von dem Serverschrank <--nenne ich es mal, unter der Kellertreppe bis hin zum Patchpanel unter dem Dach ist alles mit CAT5e FTP Leitungen versehen.

    Pro Etage wird ein Patchpanel verwendet, um ein bissel mehr Übersichtlichkeit zu bekommen plus eines im Dachboden.


    Eine Eaton USV 1150VA sichert bisher das System vor einem Spannungsfall ab zumindest eine gewisse Zeit; durch den letzten Umbau muss noch etwas an der Verkabelung wieder geändert werden<-- Steht auf dem Plan.


    - FttH ↔ WAN1 USG 3P


    - USG 3P WAN2 ↔ LAN1 FRITZ!Box 7490 ↔ FRITZ!Box 7490 WLAN; Failover über WLAN mit Handykarte


    - USG 3P LAN1 ↔ SFP Port25 Unifi Switch 24 POE GEN2 ↔ bisher... CloudKey GEN2+, 6* G3 Flex, 1* G3, 1* APACPro, 2* APAC Lite, RPI B+, 2*PC,


    - Unifi Switch 24 POE GEN2 Port 26 ↔ Port 49 SFP Cisco Switch SG200-50 ↔ zu viele Geräte um alle einzeln aufzulisten (TV´s, Satellitenboxen, Spielekonsolen, usw.)


    - Cisco Switch SG200-50, Port XX ↔ LAN1 FRITZ!Box 7412, Telefonie



    Als Backup ist ein Cisco Catalyst 3750G 48POE verbaut, falls der Unifi Switch mal nicht mehr will.


    Planung für die Zukunft was Ubiquiti angeht: UDMP, einen Unifi AC Mesh (Garten), G3 aufs Dach mit 360° Drehung (steht zurzeit im Keller zeigt die Einbaugeräte im Serverschrank)


    Fragen, Anregungen, Kritik, immer raus damit wir sind noch lange nicht am Ende :smiling_face_with_halo:


    Gruß hommes


    Anbei noch ein paar Bilder.



    • Offizieller Beitrag

    Hallo,

    Das hast Du sehr schön gemacht. Ich habe Dir "vermutlich" ein Input, da ich ja nicht die ganze Installation sehe oder kenne.


    So wie es aussieht auf den Fotos hast Du die Kameras direkt nebeneinander verbaut. Wenn Du maximale Sicherheit möchtest was Überwachung angeht, dann musst Du mit der Kamera A die Kamera B auf dem Bild haben - So das sich niemand daran zu schaffen machen kann.


    Es kann aber sein, dass Du dies bereits machst - Wie gesagt ist nicht direkt ersichtlich.

    Viel Spass weiterhin.


    LG Alex

    • Offizieller Beitrag

    Moin alex,


    Danke dir für das Lob, es ist so wie du vermutest, die Kameras sind so angeordnet, das ich sie auch sehen kann, um genau das auszuschließen :thumbs_up:. Mir fehlt eine Seite (noch) vom Haus wo die Garage steht.


    Ich habe zu viel Spaß dran, frag mal meine bessere Hälfte :smiling_face_with_sunglasses:.


    Gruß hommes

  • Die Kameras sind der Hammer - ich find das echt genial mit dieser Einbauvariante.


    Schön hast Du es zuhause. Die Verkabelung am Switch würde mich aber wahnsinnig machen - ist mir persönlich zu schmuddelig :smiling_face_with_sunglasses:

    Und wenn die besseren Hälften nicht wären, wären wir wohl alle schon pleite, hätten aber eine Überwachung wie ein Hochsicherheitstrakt.

    • Offizieller Beitrag

    Moin hollywoot, da gebe ich dir vollkommen recht die Verkabelung ist Horror... noch :winking_face:, ich möchte nach Möglichkeit passende Patchkabel bestellen und dann auch verschiedene Farben um es besser auseinander zu halten, das mit AR ist schon sehr hilfreich bei dem kleinen Kabelchaos :smiling_face_with_halo:.

    Ein hoch auf unsere weiblichen Wirtschaftswunder :winking_face:, sie hält das Geld zusammen und ich das Haus :smiling_face_with_horns:.

    Ich hoffe das mal so in 5 Jahren ein Update von den Kameras kommt die dann vielleicht auch 4k machen und besseren Zoom aber aufgebaut sind wie die jetzigen damit ich nur tauschen müsste, ein Traum:question_mark:


    Gruß hommes

    • Offizieller Beitrag

    [email protected],


    Es geht weiter habe eben eine UDMP bekommen, zwei Monate alt mit Rechnung im Nachbarort zu einem guten Preis da musste ich zuschlagen. Jetzt bin ich nur am überlegen was mache ich Backup einspielen vom CKGen2Plus oder neu Aufsetzen... was meint ihr:question_mark:


    Gruß hommes

    • Offizieller Beitrag

    Oh hatte gelesen das es zu Anfang sehr große Probleme gab, aber es sollte behoben sein, dann mache ich es so das ich es einfach versuche einzuspielen und dann erst die alten Geräte komplett deaktiviere, wenn ich paar Tage es am Laufen habe... danke für die Info.

    • Offizieller Beitrag

    So ein weiteres Update ... ich habe es glaube ich fast alles wieder auf dem Stand wie mit der alten Hardware (neue UDMP), das einzige, was noch nicht so richtig wieder kommt, sind die fest vergebenen IP-Adressen, muss dazu sagen, dass ich es verpennt hatte, zu Anfang sie mit der MAC zu vergeben und habe einige nachträglich feste verpasst. Da zickt die ein oder andere noch rum, warum weiß ich leider noch nicht.... vielleicht hat ja einer einen Ansatz oder kommen die später wieder ... provisioniert habe ich schon.

    • Offizieller Beitrag

    Update: Die G3 Kamera ist nun über einen INS-3AF-I-G am Switch angeschlossen und der externe Stromanschluss entfällt somit.

    • Offizieller Beitrag

    Moin ein kleines Update ...


    AP-AC-Mesh ist auf das Dach gekommen, vorher direkt unter dem Spitzdach ein AP-AC-Light jetzt auf das Dach halt der AP-AC-Mesh.


    Im hinteren Gartenbereich Empfang, vorher und nachher....



    Und mal, wie ich finde, ein schönes Foto vom Serverschrank bei Nacht :smiling_face_with_sunglasses:



    Ein Panasonic KX-TGP600 für Voip und ein Panasonic KX-TPA60 hat auch noch Einzug erhalten und versorgt direkt über POE angeschlossen mein Büro nenne ich es mal mit Telefonie.


    Gruß hommes

  • sieht gut aus :smiling_face:


    ich bin dank herbst auch wieder im netzwerkfieber und hätte mal tausch des schrankes von 9 auf 16he geplant und würde gerne statt dem zyxel switch auf den 24pro poe wechseln damit ich mir mit den vlans auch leichter tue...


    und 2-3 kameras sollen auch noch einzug finden :grinning_squinting_face:

    Netzwerk:
    1x UDM Pro | 1x U6-Pro | 2x UAP-AC Pro | 1x UAP-AC-M | 1x US-24 Switch | 2x USW-Flex Mini | 1x Zyxel GS1900-24HP | 1x USW Lite 8

    Video:

    1x G3 Flex | 1x UFP Viewport

    USV: Eaton Ellipse Eco 800 USB

    • Offizieller Beitrag

    Danke dir, hehe ja wenn das Wetter schlecht wird gehen wir in den Keller und schrauben wieder am Netzwerk.


    Der Switch 24 Port Pro Gen2 ist eine Hausnummer, aber ich habe jetzt schon nur noch einen PoE-Port frei, da ist es die Frage ob man den nimmt oder einen Zweiten vom selben Modell.


    Bin schon gespannt, wenn du die Kameras machst auf dein Update in deinem Heimnetz :winking_face:,

  • ja ist schon ne lawine an geld aber irgendwie juckts mich schon... für die simplen geräte hab ich ja extra nur den us 24 ohne poe von der ersten generation gewählt... und der pro hätte ja poe++ ind sfp+

    Netzwerk:
    1x UDM Pro | 1x U6-Pro | 2x UAP-AC Pro | 1x UAP-AC-M | 1x US-24 Switch | 2x USW-Flex Mini | 1x Zyxel GS1900-24HP | 1x USW Lite 8

    Video:

    1x G3 Flex | 1x UFP Viewport

    USV: Eaton Ellipse Eco 800 USB

    • Offizieller Beitrag

    Ja das stimmt, genau vor allem hätte der Pro 16 Ports mit PoE und 8 Ports mit PoE++. :thumbs_up:

  • sind ja aktuell eh schon auf ca. 630 gesunken gesunken was ja fürs geleistete schon ganz okay ist vom gefühl...


    soll ja angeblich auch layer 3 können was aber mir persönlich egal wäre...

    Netzwerk:
    1x UDM Pro | 1x U6-Pro | 2x UAP-AC Pro | 1x UAP-AC-M | 1x US-24 Switch | 2x USW-Flex Mini | 1x Zyxel GS1900-24HP | 1x USW Lite 8

    Video:

    1x G3 Flex | 1x UFP Viewport

    USV: Eaton Ellipse Eco 800 USB

    • Offizieller Beitrag

    OK das ist schonmal eine Menge weniger als noch zur Markteinführung da kann man echt überlegen, ob man da nicht zuschlägt. Layer 3 benötige ich auch nicht.

    • Offizieller Beitrag

    hommes erzähl doch bitte mal was mehr zu deinem Haus und den Garten. :smiling_face:
    Wir werden nächstes Jahr auch umziehen und haben einiges an Garten - daher wäre es sehr interessant, wie es bei dir ausschaut.

    Besonders natürlich Entfernung vom Dach zum hinteren Garten ...


    Bei uns schaut das so aus ... siehe Screenshot

    Blaue Punkte werden Unifi-Cams -- am grünen Punkt (Schornstein) könnte ich prima den AP-AC-Mesh aufbauen, da ich da noch prima mit nem Kabel vom Serverraum hin komme :smiling_face:

    Die rot markierte Fläche hat ca. 1200m2 (40m lang / 30m breit) - Haus hat 15m*10m Grundfläche. Da der Schornstein relativ zentral liegt, hätte der AP in beide Richtungen ca. 20m Luftlinie zu covern... packt der das? :smiling_face:

  • also mein mesh schafft locker 20m aber ist jetzt an der wand und nur für eine richtung gedacht...

    Netzwerk:
    1x UDM Pro | 1x U6-Pro | 2x UAP-AC Pro | 1x UAP-AC-M | 1x US-24 Switch | 2x USW-Flex Mini | 1x Zyxel GS1900-24HP | 1x USW Lite 8

    Video:

    1x G3 Flex | 1x UFP Viewport

    USV: Eaton Ellipse Eco 800 USB