Unifi Express: UE an Glasfaser Anschluß Glsfaser Nordwest betreiben

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 497 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von dinomaus.

  • Moin zusammen,

    ich bekomme im Mai meinen Glasfaser Anschluss geschaltet bzw. erstmal durchgeblasen. Ich möchte meine eigene Hardware nutzen bzw. weg von der Fritzbox, diese muss ich eh an den alten Provider zurückgeben. Der Anschluss wird bereitgestellt von Glasfaser Nordwest, Provider ist die EWE. Ich habe mir nun schonmal ein GPO Modem besorgt (Telekom Modem2) Nach recherchen handelt es sich um einen GPO Anschluss. Auf meiner Auftragsbestätigung habe ich aber auch Zugangsdaten bekommen. Kann ich die Zugangsdaten im Unifi Express überhaupt eingeben? Das Express vereint doch den CloudKey und das Gateway als eine EInheit...Oder? Ich kann aber kein neues LAN Netz erstellen und Zugangsdaten erfassen. Oder brauche ich bei einem Glasfaser GPO keine Zugangsdaten? Einfach Modem an WAN anschließen und VLan ID einstellen und es rennt?? Hat jemand von euch eine ähnliche konstellation oder benötige ich doch ein Extra Gateway von Unifi?

    Vielen Dank für Eure Hilfestellung.

    Lg

    Holger

  • Bei mir läuft das Cloud Gateway Ultra hinter einem ONT der Telekom. Einfach Deine Zugangsdaten unter Internet WAN1 eingeben. Dann vom WAN1 auf Dein ONT und die Leitung sollte stehen.




    FTTH 500/100 (Telekom) | UniFi Cloud Gateway Ultra + UniFi 24er Switch w/o PoE + UniFi 8er Switch + 2x UniFi 5er Switch (Flex Mini) + 2x UniFi AP AC Pro | Phone: Gigaset S850A GO + 1x CL660HX | NAS: Synology DS215j mit 2x 4TB WD Red

  • Moin zusammen,


    heute wurde mein Glasfaser Anschluss geschaltet. Hier nochmal der Ablauf:

    Telekom 2 Modem angeschlossen. Grüne LED blinkte. Dann unter 044180004727 die Modem ID an den EWE Kollegen durchgegeben. Der Sachbearbeiter hat mir dann eine genaue Uhrzeit mitgeteilt an dem das Modem erneut provisioniert wird. Das war ca. 20 Minuten nach meinem Anruf. Und siehe da..Punktgenau leuchtetet die grüne Modem LED dauerhaft.

    Jetzt noch die Zugangsdaten wie oben von flo222 unter WAN1 eingegeben und es hat sofort geklappt.


    Vielleicht hilft das ja den einen oder anderen.


    Beste Grüße

    Holger