Unifi G3-Flex Audio im Webinterface

Es gibt 9 Antworten in diesem Thema, welches 578 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von binio.

  • Hallo liebe Community,


    Ich würde gerne per Browser auf meine G3-Flex das Audio hören. Leider gibt es im Browser nur den Button zum Maximieren des Bildschirms, aber keinen Button für Audio.

    Muss ich den Weblogin irgendwie anders durchführen? Ich muss die Kamera aus Kostengründen ohne den Cloud Key Gen2 Plus betreiben. Kann mir jemand helfen?


    LG Robert

  • Jetzt kommt noch hinzu das die neuen Firmware gar nicht den Standalone zustand erlauben um rtsp direkt von der Kamera zu nutzen. Ein Downgrade geht auch nicht es kommt immer "Firmware unsupported". Richtig blöd! will die Protect App nicht nutzen.

  • Also erstens möchte ich betonen, dass ich das Unifi-System mag, damit wir uns da nicht falsch verstehen. Jedoch hat sich aus einem Auftrag heraus ergeben, dass nur die (eine) Kamera als Standalone-Gerät eingesetzt werden soll. Hier habe ich nun meine Kritik. Wenn Ubiquiti damals den gut funktionierenden Standalone-Betrieb angeboten hat, war das ein großzügiges Angebot von ihrer Seite. Doch diesen Modus dann zu entfernen, jedoch weiterhin in der Firmware als Option anzubieten, ist irreführend und eine Täuschung!


    Mich ärgert diese Täuschung und der Zwang, der damit einhergeht. Ein weiterer Punkt ist, dass man jetzt etwa 300 Euro ausgeben muss, um eine einzige Kamera zu betreiben.


    Kennt jemand eine Methode, um die G3-Flex wieder auf eine Firmware zurückzusetzen, in der der Standalone-Modus wieder verfügbar und speicherbar ist? In diesem speziellen Fall würde mir das ausreichen.


    Danke im Voraus.

  • Das hier sollte helfen:

    UniFi Recovery Mode
    Recovery Mode is a last-resort solution to recover an unresponsive UniFi device, often resulting from power loss occurring at the same time as an update. Only…
    help.ui.com


    Doch diesen Modus dann zu entfernen, jedoch weiterhin in der Firmware als Option anzubieten, ist irreführend und eine Täuschung!

    Ist es das ? Oder nur ein Bug in der aktuellen Firmware ? Der Standalone Mode ist

    ja nun eher unüblich wurde soweit ich weis nie beworben und sowie ich weis sind die neueren Modelle auch alle schon ohne...

  • binio

    Hat das Label von offen auf erledigt geändert.
  • Mich ärgert diese Täuschung und der Zwang, der damit einhergeht. Ein weiterer Punkt ist, dass man jetzt etwa 300 Euro ausgeben muss, um eine einzige Kamera zu betreiben.

    Wie kommst du auf 300€ , weil das so nicht stimmt.

  • 85€ g3-flex, 12€ Injector, 200€ UCK-G2-PLUS. Habe ich einen denkfehler ?

    Die Kamera brauchst du ja egal ob standalone oder auf nem Gateway, und POE Injector ist keine Pflicht, können viele Switches. Gebrauchte Ck gibts für deutlich unter 100€


    Und wenn ich nur eine Kamera ohne sonstige UI Hardware betreiben will, hol ich ne Netgear, Reolink,….. sonstige Webcam.

  • Ja meine Aussage mit den 300 basierte auf der Aussage von gierig wo ich das Komplettsystem aus o.g. Punkten erstellen muss. Als Standealone läuft ja alles super bei einer Kamera. Die Kamera ist an einem Dlan Adapter der kein POE anbietet daher der Injector. Aber nun ist alles gut. Standalone funktioniert super mit Ton und Bild.