UniFi Protect Application 2.11.21 Fehler in der Vorschau

Es gibt 12 Antworten in diesem Thema, welches 512 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von danrookie.

  • Sali zusammen :smiling_face:


    Also ich habe seit dem Update auf UniFi Protect Application 2.11.21 folgendes Verhalten:


    Wenn ich in Protect auf Detections gehe und dann oben rechts im Menü ein Datum auswähle für den ganzen Tag bekomme ich dann in der Vorschau viel weniger Resultate als wirklich da sind.

    Wechsle ich auf Playback sind dann viel mehr Detections da!

    Das ist getestet im Webclient auf Chrome & Edge.

    Im Android App wird alles angezeigt.

    Einer von euch eine Idee dazu oder den gleichen Effekt ?


    Danke vielmals im voraus für die sehr geschätzte Unterstützung. :upside_down_face:


    LG Dani

  • hi anton..


    na dann zähl doch mal wenn sie vorbeilaufen :grinning_squinting_face: ne spass danke für deine Antwort .. mal schauen ist wirklich komisch .. in den browsern schon Cache und cookies gelöscht ... abgesicherter modus .. immer dasselbe .. 🫣 schönen Tag und nicht zu viel action :winking_face_with_tongue:

  • Wechsle ich auf Playback sind dann viel mehr Detections da!

    Lustig ist bei mir Quasi andersrum...

    IN detections bei meiner Doorbell werden Zwei event für die Gleiche Zeit angezeigt, Bewegung und Person Erkennung.

    IN der Zeit leiste ist das dann natürlich nur ein Bild mit beiden „Bewegung/ Person“ Icons dran.

    Auch werden in der Zeitleiste „zusammenhängende“ dinge eher als EIN event abgebildet während Detections

    da auch mal Zwei drauf macht. Hängt evt. mit der vor und Nachlaufzeit an (Create Motion Events in den settings)

  • Mir ist aufgefallen, dass seit dem letzten Update die Bewegungsvideos oft kürzer ausfallen. Vielleicht wurde die Auslöseempfindlichkeit reduziert, so dass der Trigger bei nur wenig Bewegung beendet und dann schon die Nachlaufzeit ausgelöst wird. Jedenfalls bekomme seit dem Update deutlich weniger Clips von meinen nächtlichen vierbeinigen Besuchern im Garten :confused_face:

  • Mir ist aufgefallen, dass seit dem letzten Update die Bewegungsvideos oft kürzer ausfallen. Vielleicht wurde die Auslöseempfindlichkeit reduziert, so dass der Trigger bei nur wenig Bewegung beendet und dann schon die Nachlaufzeit ausgelöst wird. Jedenfalls bekomme seit dem Update deutlich weniger Clips von meinen nächtlichen vierbeinigen Besuchern im Garten :confused_face:

    Hi vip-klaus ... so ist es uns auch gegangen übersicht der "bewegungsvideos" --> viel weniger aktivität --> .. dann hab ich aber auf playback gewechselt und siehe da glaiche aktivität ... nur sind viele davon in der "übersicht der "bewegungsvideos" nicht gelistet.. hast du das auch mal geprüft ?


    Danke und Gruss

  • danrookie ja, das ist bei mir auch so! Im Playback sind die Clips teilweise 3-4 Sekunden länger.


    Ich erinnere mich dunkel, dass es bei den UNVRs dieses Problem vor einem Jahr oder so schon mal gegeben hat. Irgendwann kam dan ein Update, mit dem es dann wieder richtig funktioniert hat...

  • :thinking_face: Seit zwei Tagen waren in meiner Übersicht mitunter die Bilder meiner drei Kameras vertauscht und manchmal auch ein und dasselbe Bild auf zwei verschiedenen Kamerastreams zu sehen. Dem vorausgegangen war ein Update der Kamera-Firmware über Nacht.


    Bin auf EA. Update aller Geräte auf neuste EA- Version und leeren der Caches haben nicht geholfen.

    Nach Reboot der UDM SE ist dieses Problem (bisher) behoben.

    ___________

    Nach vielen kostspieligen Experimenten komplett auf Ubiquiti umgestellt. :thumbs_up:
    Mein Setup ist im Benutzerprofil zu finden

  • Beitrag von vip-klaus ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: Doppelpost ().
  • Beim der letzten Firmware der Kameras / des UNVR-Pro muss irgendwas schiefgegangen sein. Meine Kameras verschlucken jetzt immer wieder einzelne Detections. Ich habe dazu gestern Abend einen Test gemacht: am überwachten Futterplatz im Garten habe ich genau 10 Walnussstücke ausgelegt. Das müsste dazu führen, dass unsere Hausmaus "Speedy" exakt 11 Mal vorbeikommt um die Ware abzuholen (10 Mal für die einzelnen Futterteile, einmal um festzustellen, dass jetzt nichts mehr da ist). dieses Verhalten habe ich in der Vergangenheit mehrfach validieren können. Gestern ist Speedy aber nur viermal von der Kamera erwischt worden, die restlichen Walnüsse sind wie von Zauberhand einfach verschwunden.

    Ich vermute, dass UI irgendwas an der Empfindlichkeit der Bewegungserkennung verstellt hat oder die Auslösung des Triggers jetzt zu lange dauert. Wobei ich hoffe, dass dieses Verhalten zeitnah wieder geändert wird.


    Gruß

    Klaus

  • Ist ja Zucker die kleine Maus :smiling_face_with_heart_eyes:
    Ja das ist definitiv nicht so im Sinne des Erfinders!

    Und möchte ich auch nicht so haben mit den Detections!

    Also ich habe gestern mal ein Ticket eröffnet zu meinem Anliegen und mal schauen was da rauskommt ...

    Wünsche einen schönen Abend


    Gruss Dani

  • danrookie Gestern habe ich eine AI Pro in Betrieb genommen. Hier tritt das gleiche Problem auf, dass die Detections viel zu kurz sind. Allerdings hat diese neue Kamera meinen Marder korrekt als "Animal" erkannt und die Bewegungen parallel als "smart detection" aufgenommen. Und diese Videoclips sind viel länger als die gleichzeitigen gespeicherten normalen Detections. Also kann es das System schon, nur wird da irgendwas fehlerhaft weiter verarbeitet.


    Ich werde auch ein Ticker eröffnen, viel hilft viel :smiling_face:


    Gruß

    Klaus


  • Oki .. Das mit der Bewegungserkennung ist bei mir auch so ... musste wie andere mächtig hochschrauben !


    Leider kam auch von der Ticketseite ein für mich eher unbefriedigende Antwort :



    Tja sieht so aus als warte ich mal oder gehe eine Version zurück ...


    Wünsche ein schönes WE